Auslagerungen an Cloud-Anbieter / Aufsichtsmitteilungen

Neue BaFin-Anforderungen an Fachbereiche und Interne Revision

Zufriedenheitsgarantie Inhouse buchbar Rabattregelung Seminarunterlagen Teilnahmebescheinigung Termin wählen

Beschreibung

Die Pflicht zur Anzeige von (wesentlichen) Auslagerungen und zur Führung eines internen Auslagerungsregisters im Kreditwesengesetz (KWG), Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG), Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) und Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) sehen auch Informationsabfragen speziell zu Auslagerungen an Cloud-Anbieter vor.

Aktuell hat die BaFin per Februar 2024 die „Aufsichtsmitteilungen zu Auslagerungen an Cloud-Anbieter“ wesentlich überarbeitet und aktualisiert. Die in DORA getroffenen Regelungen werden den bestehenden Regelungen noch als „lex specialis“ vorgehen oder diese ergänzen.

Das aktuelle Seminar gibt einen Überblick über die aktuellen Erfordernisse der BaFin zu Cloud-Auslagerungen und stellt die Neuerungen dar.
 

Inhalte

Einleitung

  • Aktuelle Entwicklung
  • Arten von Cloud-Dienstleistungen

Vorbereitende Handlungen / Governance-Rahmen für die Cloud

  • Strategische Überlegungen
  • Analyse und Wesentlichkeitsbewertung
  • Interne Vorgaben für die Nutzung der Cloud
  • Ressourcenausstattung / Qualifikation
  • Vertragsgestaltung bei (wesentlichen) Auslagerungen

Sichere Anwendungsentwicklung und IT-Betrieb in der Cloud

  • Anwendungsentwicklung und IT-Betrieb durch das beaufsichtigte Unternehmen
  • Cyber- und Informationssicherheit
  • Notfallmanagement
  • Ausstiegsstrategie

Überwachung und Kontrolle der Auslagerungen an Cloud Anbieter  

  • Informationsverbund und Modell der geteilten Zuständigkeit
  • Überwachung der Leistungserbringung
  • Überwachung der Informationssicherheit
  • Durchführung von Überwachungs- und Kontrollmaßnahmen

Methodik

  • interaktiver Vortrag
  • Praxisbeispiele
  • Diskussion
  • Blitzlicht
  • offene Runde
  • individuelles Feedback

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Vorstände, Aufsichtsräte (Verwaltungsräte), Führungskräfte und Mitarbeiter der Internen Revision, IT-Betrieb und Aufsicht sowie Auslagerungsbeauftragte und Mitarbeiter von Beratungsunternehmen.

Voraussetzungen

Sie verfügen über Basiswissen im Bereich Auslagerungen.

Termine & Orte

03.06.2024, 09:30-17:00
online
Seminarnummer 2462346
Jetzt buchen Bestätigt
23.09.2024, 09:30-17:00
online
Seminarnummer 2462347
Anmeldeschluss 08.09.2024

Rabatte / Fördermöglichkeiten

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

Cybersicherheit und IT-Fraud
30.09.2024, 09:30-17:00 in online

Das Seminar fokussiert sich auf auf neue regulatorische Entwicklungen wie DORA, das BSI-Handbuch Cybersecurity, Fraud-Management Systeme und bindet wichtige Praxiserfahrungen mit ein.

Mehr Details   Jetzt buchen
DORA – Basisanforderungen
26.08.2024, 09:30-17:00 in online

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über das Basispapier des „Digital Operational Resilience Act“ (DORA), geht auf die Umsetzungsrelevanz ein und zeigt geeignete Maßnahmen für die Projektarbeit sowie die praktische Tätigkeit der Internen Revision und des IT-Informationssicherheitsmanagements in den Instituten auf.

Mehr Details   Jetzt buchen
IT-Sicherheitsmanagement – Bankaufsichtsrecht, Cybersicherheit, Prüfungsrelevanz
10.09.2024, 09:30-17:00 in online

Das Seminar geht auf die regulatorischen Erfordernisse im Bereich des Themenbereichs Informationsrisikomanagements ein, stellt typische Schwachpunkte aus der IT-Prüfung dar und beschreibt Handlungsfelder aus dem neu vom BSI veröffentlichte Handbuch zum Management von Cyberrisiken.

Mehr Details   Jetzt buchen
Ihr Kontakt
Nicole Drosdziok

Nicole Drosdziok

+49 228 8192-279

Weiterempfehlen
Dauer
1 Tag
Seminarsprache
Deutsch
Referenten
Gebühr
880,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)