VÖB-Fachtagung "Cybersicherheit – aktuelle Herausforderungen, Trends und Entwicklungen in 2019"

Die gesamte Gesellschaft nimmt an der Digitalisierung teil: In allen Bereichen und besonders in der Wirtschaft unterliegen Geschäfts- und Prozessmodelle aufgrund neuer Technologien teilweise erheblichen Veränderungen und digitale Infrastrukturen werden insgesamt immer komplexer.

Dabei sind digitale Geräte aus dem Alltag jedes Einzelnen nicht mehr Wegzudenken und fast immer geht es um den Umgang mit sensiblen Daten. Daher müssen Infrastrukturen und Daten bestmöglich geschützt werden.

Aufsichtsbehörden, Institute und beauftragte Dienstleister stehen weiterhin vor dem Auftrag, ein wirksames Rahmenwerk zur bestmöglichen Unterstützung der Cybersicherheit zu etablieren, mit dem der aktuellen Gefährdungslage begegnet werden kann und das bereits jetzt künftige Entwicklungen ausreichend berücksichtigt.

Im Rahmen der Fachtagung wollen wir aktuelle Herausforderungen, spezielle Risiken und konkrete Lösungsansätze und -modelle aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und diskutieren. Unsere Fachtagung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die aktuellen Entwicklungen zu informieren und mit Fachkollegen auszutauschen.


Tagesordnung*:

  • Cybersicherheit - (Inter)nationale Betrachtungen
    Lukas W. Schäfer, Referent, Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.
  • Notfallmanagement in Banken und Auswirkungen auf die Cybersicherheit
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (angefragt)
  • Cybervorfälle und Prüfungspraxis - Vorgehen und Ziele bei Sonderuntersuchungen, Jahresabschlussprüfungen und Prüfungen durch Regulatoren
    Christian Haas, Partner | Risk Advisory, Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Aktuelle Erkenntnisse / Trends und Problemfälle
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (angefragt)

* Änderungen / Ergänzungen vorbehalten!

 

Termin: 04. Dezember 2019 in Berlin

Gebühr: 490,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)

Zur Anmeldung


Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt
+49 228 8192-221
Kontakt per E-Mail