VÖB-Service im Portrait

Seit 1916 vertreten der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, und seine Vorgängerorganisationen die Interessen der öffentlichen Banken in Deutschland. Aus langjähriger, intensiver Zusammenarbeit kennt der Verband die Bedürfnisse und Erwartungen seiner Mitgliedsbanken auch in den Bereichen, die über die Verbandsarbeit im engeren Sinne hinausgehen.

Dem steigenden Bedarf seiner Mitglieder nach institutsspezifischen Produkten und Dienstleistungen hat der VÖB mit der Gründung der VÖB-Service GmbH entsprochen. Die VÖB-Service ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, und seit 1991 erfolgreich am Markt.

Wir positionieren uns mit unseren Kernkompetenzen als exklusive Manufaktur für Speziallösungen in der Kreditwirtschaft. Die originäre Zielgruppe bilden die VÖB-Mitgliedsinstitute. Daneben sprechen wir mit unserem Produkt- und Dienstleistungsportfolio auch weitere öffentlich-rechtliche Banken sowie genossenschaftliche und privatrechtliche Institute an.

Entwicklung seit Gründung

Mit BeDarV® (1996) und LeDIS (1999) etablierten wir bereits Ende der 90er Jahre Produkte, die bis heute am Markt einzigartig sind. In den ersten beiden Jahrzehnten unseres Bestehens erstreckten sich unsere Leistungen überwiegend auf den Bereich Bankensoftware. Seither erlangten weitere zentrale Dienstleistungen – wie die Weiterbildungsmarke „Academy of Finance“ – oder bankspezifische Beratungsleistungen – wie der Versicherungsmakler und der Bereich E-Procurement – eine gleichberechtigte Bedeutung. Zudem trägt das Geschäft mit Kunden außerhalb der VÖB-Mitgliedsinstitute inzwischen substanziell zum Unternehmenserfolg bei.

Unser Produktportfolio ab 2010

Im Rahmen dieser Produkt- und Dienstleistungsexpansion fokussieren wir uns insbesondere seit 2010 auf die Leistungsfelder Bankensoftware, Beratung und Academy. Um das Leistungsspektrum vollständig abzubilden betonen wir seit 2014 ein weiteres wichtiges Leistungsfeld: bankspezifische Informationsdienste wie beispielsweise RADAR, DakOR, ÖffSchOR oder Legicheck.

Bis heute gelingt es uns in enger Abstimmung mit dem VÖB, seinen Mitgliedsinstituten und versierten Partnern immer wieder neue, für die Branche maßgeschneiderte Lösungen anzubieten und unser Leistungsangebot auf höchstem Niveau zu halten.

Ein besonderer Mehrwert für unsere Kunden entsteht dank der ganzheitlichen Betrachtung sämtlicher Anforderungsbereiche und die synergetische Kombination von Produkten und Dienstleistungen der vier Leistungsfelder. Unser ausgeprägtes fachliches Wissen innerhalb der Leistungsfelder garantiert dem Kunden höchste Qualität.

Umsatzsteigerung und steigende Mitarbeiterzahl

Das Unternehmen blickt auf eine kontinuierliche Umsatzsteigerung und ein stetes Mitarbeiterwachstum zurück. Anfänglich mit drei Mitarbeitern, lag der Umsatz im Gründungsjahr 1991 unter 100.000 Euro. Heute erwirtschaften wir mit rund 100 Mitarbeitern ca. 15 Mio. Euro. Diese nachhaltige Entwicklung verdankt das Unternehmen vor allem dem kontinuierlichen und zeitgemäßen Ausbau seines Produkt- und Dienstleistungsangebots.

VÖB-Service Jahresberichte

Sie möchten mehr erfahren über aktuelle Themen, Produkte und die Historie der VÖB-Service GmbH? Dann schauen Sie sich unsere Jahresberichte der letzten Jahre an! Sie bieten Ihnen u. a. einen tiefen Einstieg in unsere Leitthemen und damit einen optimalen Einblick in die jüngsten Veränderungen innerhalb der Kreditwirtschaft und Versicherungsbranche.

Hier geht es zu den Downloads der Jahresberichte seit 2017.

Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)

VÖB-Service hat sich im Rahmen des Leitbildes einer Nachhaltigkeitsstrategie verpflichtet. Dadurch sollen langfristige Arbeitserfolge durch die Kombination aus zukunftsorientiertem Handeln, Einsatz und Engagement gewährleistet werden. Nachhaltige Arbeitsergebnisse werden bei VÖB-Service durch sorgfältiges Abwägen ökonomischer und ökologischer Aspekte erzielt. VÖB-Service hat 2022 bereits zum dritten Mal eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) abgegeben und sich auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz anspruchsvolle Ziele gesteckt. Kern der Nachhaltigkeitsstrategie ist, im Geschäftsbetrieb bis spätestens 2035 Klimaneutralität zu erreichen.

Der hinter dem Nachhaltigkeitskodex stehende Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ist ein Beratungsgremium mit Mandat der Bundesregierung. Der DNK stellt die Nachhaltigkeitsleistung von nationalen wie internationalen Organisationen und Unternehmen jeder Größe und Rechtsform anhand von 20 Kriterien und ergänzenden Leistungsindikatoren dar. Die EU-Kommission und der deutsche Gesetzgeber haben den DNK als geeigneten Standard zur Erfüllung der Berichtspflicht gewürdigt.

Eine Maßnahmengruppe von VÖB-Service hat überdies ein SDG-Mapping vorgenommen und einen Nachhaltigkeitsreport erarbeitet. Die Ausarbeitung in der Maßnahmengruppe erfolgte anhand des „SDG Compass“, der dabei hilft, die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung anhand der unternehmensspezifischen Handlungsspielräume zu priorisieren und entsprechende Maßnahmen daraus abzuleiten. Das Bekenntnis zum DNK und den SDGs enthält zahlreiche Angaben zur Strategie sowie zu Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelangen sowie zur Achtung der Menschenrechte. VÖB-Service erklärt damit seine Offenheit im Austausch zu Nachhaltigkeitsthemen und Umweltschutz mit dem Ziel, langfristig Veränderungen mitzugestalten. 

Die Entsprechenserklärung für das Berichtsjahr 2021 ist öffentlich einsehbar.

Mitgliedschaft beim Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“

Seit nunmehr 10 Jahren ist die VÖB-Service GmbH Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" der DIHK Service GmbH. Hiermit bekennen wir uns zu einer familienorientierten Personalpolitik und setzen uns aktiv für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

Mit dem Unternehmensprogramm setzt sich das Bundesfamilienministerium zusammen mit den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft (BDA, DIHK, ZDH) und dem DGB dafür ein, Familienfreundlichkeit zu einem Markenzeichen der deutschen Wirtschaft zu machen.

Das Programm bietet das bundesweit größte Netzwerk für Unternehmen, die sich für Familienfreundlichkeit engagieren, aktuelles Expertenwissen und Plattformen für den Austausch von Informationen sowie innovative Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte aus einzelnen Unternehmen.

Hier erfahren Sie mehr zum Programm "Erfolgsfaktor Familie".

Zertifizierung nach ISO/IEC-​27001:2017

Die ISO-Norm ISO/IEC-27001 beschreibt, wie Informationssicherheit in einem Unternehmen umgesetzt werden kann. Dazu dient ein ISMS, das die entsprechenden Regeln und Methoden u. a. auf Grundlage einer Risikobewertung der Unternehmenswerte definiert. Eckpfeiler des ISMS ist eine lückenlose Dokumentation der eingeführten Maßnahmen und Prozesse.

Mit unserer erfolgreichen Zertifizierung nach ISO/IEC-27001:2017 ist unsere Informationssicherheit für betriebliche und personenbezogene Daten durch eine externe Prüfstelle bestätigt.

Für unsere Kunden ist dies ein bedeutender Faktor zur Gewährleistung der Datensicherheit und Einhaltung der Compliance-Richtlinien und -Maßnahmen innerhalb ihrer Organisationen.

Zertifikat (dt.)       Zertifikat (engl.)

VÖB-Service Trailer