LeDIS *ETD (Exchange Traded Derivatives)

Aufgrund der neuen europäischen Vorgaben geraten zunehmend auch Netting- und Besicherungsfragen mit Blick auf geclearte börslich gehandelte Derivate in den Fokus.

Mit der kommenden Auslieferung von LeDIS 6.2 im Oktober diesen Jahres erfolgt nun eine erste Ausweitung auf börsliche Derivate-Produkte.

Je nach Bedarf und vertraglicher Grundlage können mit Hilfe von LeDIS *ETD  börslich gehandelte Derivate gesondert geprüft und Nettingkreisen zugeordnet werden oder in einen einheitlichen Nettingkreis mit OTC-Derivaten einbezogen werden.

Zur Optimierung der Risikobewertung und zur Nutzung der bekannten Einsparungseffekte bietet LeDIS *ETD dann auch die Möglichkeit, in diesem Segment relevante Vereinbarungen abzubilden und auf Einzeltransaktionsbasis wiederum den automatischen Abgleich mit relevanten elektronischen Gutachtenauszügen durchzuführen.

Analog der weiteren Marktentwicklungen und Bedürfnissen der Kunden ist eine Erweiterung um zusätzliche Börsen, Produkte und Vertragstypen geplant.