International Bankers Forum - "Bitcoin" Alternativwährung oder Monsterhype

am Dienstag, 18. März 2014 um 18:00 Uhr im Industrie-Club Düsseldorf, Elberfelder Straße 6 in 40213 Düsseldorf

Laut einer repräsentativen Umfrage des IT-Verbandes BITKOM haben 85 Prozent der Deutschen noch nie etwas von der Internetwährung »Bitcoin« gehört. In Fachkreisen jedoch wird schon heftig darüber diskutiert, ob es sich um ein hoch spekulatives Zahlungsmittel mit zweifelhafter Herkunft handelt oder um eine innovative Währung, die der Digitalisierung unserer Gesellschaft Rechnung trägt.

Auch innerhalb des Kreises der Notenbanken gibt es hierzu unterschiedliche Auffassungen. Diese reichen von Verboten, wie durch die chinesische und französische Notenbank, über Warnungen durch z.Bsp. die Europäische Zentralbank bis hin zur Einordnung als Rohstoff durch die finnische Zentralbank.

Es stellt sich die Frage, ob es sich bei den Bitcoins um ein vorübergehendes Phänomen des Internetzeitalters handelt oder um eine gesellschaftliche Entwicklung, die von der Politik und der Finanzindustrie ernst genommen werden sollte.

Das International Bankers Forum e.V. möchte diese und andere Themen mit seinen Mitgliedern und Gästen diskutieren und lädt zu einer Podiumsdiskussion mit anschließendem Empfang ein.

Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Agenda.

Einladung