Das BANKENNETZWERK lud zum Compliance-Frühstück

2018 wird abermals ein Jahr intensiver Regulierung mit einer Fülle von Aufgaben für alle Compliance-Beauftragten. MaRisk 6.0, BAIT und Cybersicherheit, das neue Datenschutzregime mit der EU-DSGVO und dem überarbeiteten Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie der anstehende Gesetzesvorschlag für die Fünfte EU-Geldwäscherichtlinie ziehen jede Menge Informations-, Handlungs- und Qualifizierungsbedarf nach sich.

Etwa 50 Compliance-Experten tauschten sich vor diesem Hintergrund im Rahmen der BANKENNETZWERK-Veranstaltung "Compliance-Frühstück" über den aus dieser Entwicklung entstehenden Informations-, Handlungs- und Qualifizierungsbedarf aus. Präsentiert wurde u.a. ein neues Bildungsangebot mit Hochschulzertifikat – der Lehrgang "Certified Compliance Officer (CCO)", der in enger Zusammenarbeit zwischen dem Frankfurter Arbeitskreis Compliance & Governance, der Academy of Finance Bonn und der EBS Universität für Wirtschaft und Recht entwickelt wurde.

Weitere Informationen