LeDIS Plattformwechsel – Version 7.0 pünktlich zum 30.6.2016 ausgeliefert

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von LeDIS ist erreicht. Zum 30. Juni 2016 wurde LeDIS mit der Version 7.0 erstmals als Web-Anwendung mit einer modernen 3-Schichten-Architektur auf Java/Javascript-Basis ausgeliefert. Damit ist künftig der Austausch mit internen Systemen über definierte Schnittstellen einfacher umzusetzen. Auch das zeitaufwändige Verteilen der Client-Software innerhalb der Institute entfällt damit. Die Applikation muss lediglich einmal zentral beim Kunden auf dem Application Server installiert werden. Jeder berechtigte Anwender kann dann sofort die neue Version nutzen.

LeDIS 7.0 eröffnet zudem die Möglichkeit zur Integration in die hauseigenen Authentifizierungsverfahren der Institute unter Verwendung des LDAP-Standards mit Zugriff auf das Active Directory. Weiterhin sieht LeDIS 7.0 einen Webservice für den Aufruf zentraler Prüfroutinen vor.

Durch den Plattformwechsel steht LeDIS nun auch technisch wieder auf dem neuesten Stand und ist für die vielfältigen Weiterentwicklungen der Zukunft bestens gewappnet. Im zweiten Halbjahr 2016 ist bereits ein erstes eigenes Release auf Basis der neuen Plattform geplant. Hier sollen auch die ersten Funktionalitäten für die neuen Anforderungen zur bilateralen Besicherung abgebildet werden.