08.07.2019

Digitalkompetenz im Banken-Tarifabschluss

Digitale Kompetenz ist wesentlich fürs Lernen, Arbeiten und die aktive Teilnahme an der Gesellschaft. Der rapide voranschreitende technologische Wandel verändert nicht nur unsere Gesellschaft, sondern insbesondere die Arbeitswelt – und stellt Unternehmen und ihre Beschäftigten vor immer neue Herausforderungen. Im Abschlusspaket der Tarifparteien im privaten und öffentlichen Bankgewerbe haben sich die Arbeitgeber und Gewerkschaften deshalb über die Gehaltsfrage hinaus darauf verständigt, den rund 190.000 Beschäftigten einen Anspruch auf ein jährliches Qualifizierungsgespräch einzuräumen, in dem gemeinsam festgestellt wird, ob und welcher individuelle Qualifizierungsbedarf insbesondere im Hinblick auf die Digitalisierung besteht. Im Ergebnis sollen geeignete und angemessene Qualifizierungsmaßnahmen vereinbart werden, soweit diese im Rahmen bestehender Weiterbildungsbudgets abgedeckt sind.

Die Academy of Finance von VÖB-Service hat mehrere Lernformate zum Erwerb und Ausbau von Digitalkompetenz entwickelt, die sich über Präsenzseminare, Zertifikatelehrgänge, Inhouse-Trainings sowie Webinare und E-Learnings erstrecken. Das aktuelle Bildungsprogramm „Digitale Kompetenz“ kann kostenlos angefordert werden.

Mehr Infos unter https://www.voeb-service.de/academy/digitalisierung

Ihr Ansprechpartner:
Reinhard Zschäbitz
Leiter der Academy of Finance
Telefon: +49 228 8192-281
E-Mail: reinhard.zschaebitz[at]voeb-service.de