17.12.2018

Bankenaufsicht in 90 Minuten

Per Webinar führt Bankenaufsichtsexperte Prof. Schulte-Mattler durch Basel IV und CRR II

BONN, 14.12.2018. Dem Bank- und Finanzsektor einer modernen Ökonomie wird eine herausragende Bedeutung für das Wohlergehen einer Volkswirtschaft zugeschrieben. Aus diesem Grund möchte die Aufsicht den Bankensektor zunehmend widerstandsfähiger gegenüber Krisensituationen machen. Mit der CRD-IV-Richtlinie und CRR-Verordnung wurde Basel III in Europa umgesetzt und insbesondere die Qualität der Eigenmittel der Institute erhöht. Die nächste Aufsichtsrunde, „Basel IV“ genannt, überarbeitet die standardisierten und internen Risikomessmodelle zur Bestimmung der Mindesteigenmittelanforderungen und bedingt eine weitgehende Überarbeitung der europäischen Regeln („CRR II“). Die Einzelmaßnahmen sind komplex, weitreichend und in ihrer Gesamtheit schwer zu durchdringen.

In dem Webinar „Aktuelle bankaufsichtliche Änderungen durch Basel IV und CRR II“ führt der anerkannte Bankenaufsichtsexperte Prof. Dr. Hermann Schulte-Mattler (Foto) die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in nur 90 Minuten durch diesen regulatorischen Dschungel. Adressaten sind Fach- oder Führungskraft der deutschen Kreditwirtschaft. Erstauflage ist am 2. Februar 2019 > http://t1p.de/kz04

Mit Webinaren der Academy of Finance von VÖB-Service wird eine kompakte und aktuelle Wissensvermittlung von Fachthemen sichergestellt. Teilnehmer können sich an jedem Ort der Welt zuschalten. Somit entfallen Reisekosten und Zeitaufwände. Die Webinare lassen sich per 1-Klick ohne Medienbrüche über eine Desktopsoftware oder eine Web-App aufrufen, die vollständig online über einen Browser ausgeführt wird. Während der Web-Session sind Kurzumfragen möglich und es können Echtzeitanalysen durchgeführt werden.

Mehr Infos unter www.academy-of-finance.de

Ihr Ansprechpartner:
Reinhard Zschäbitz
Leiter der Academy of Finance
Telefon: +49 228 8192-281
E-Mail: reinhard.zschaebitz[at]voeb-service.de

Bildquelle: FH Dortmund