27.03.2019

BaFin konsultiert InstitutsVergV 4.0

Regulatorische Anforderungen an die Vergütungssysteme in Banken

Für die Kreditinstitute in Deutschland werden die regulatorischen Vorgaben für die Vergütungspraxis auch auf mittlere Sicht einigen Aufwand und Qualifizierungsbedarf nach sich ziehen. Mit der InstitutsVergV 4.0 steht bereits die nächste Novellierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vor der Tür, die seit 27. März 2019 zur Konsultation steht.

Durch das Gesetz über steuerliche und weitere Begleitregelungen zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (Brexit-Steuerbegleitgesetz – Brexit-StBG) wurde eine Änderung des Kreditwesengesetzes (KWG) vorgenommen, wonach Risikoträgerinnen und Risikoträger in bedeutenden Instituten, deren jährliche fixe Vergütung das Dreifache der Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung übersteigt, leitenden Angestellten im Hinblick auf den Kündigungsschutz gleichgestellt werden. Grob gerechnet liegt die Schwelle demnach rund 240.000 EUR in Westdeutschland und ca. 220.000 EUR in Ostdeutschland. Besondere Relevanz hat die Vergütungs-Compliance für sog. „bedeutende Institute“, deren Bilanzsumme gemäß InstitutsVergV im Durchschnitt der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre 15 Mrd. EUR überschritten hat – es sei denn, das Institut kann auf Grundlage einer Risikoanalyse nachweisen, dass es nicht bedeutend ist.

Unverändert müssen alle Banken sicherstellen, dass den Vergütungsbeauftragten eine angemessene quantitative und qualitative Personal- und Sachausstattung zur Verfügung steht. Dazu gehört auch, Kenntnisse und Erfahrungen, insbesondere im Bereich der Vergütungssysteme und des Risikocontrollings, zu vermitteln sowie ein adäquates Qualifikationsniveau zu gewährleisten.

Vor diesem Hintergrund bietet die Academy of Finance von VÖB-Service zur Vergütungs-Compliance Grundlagenschulungen, Qualifizierungsangebote, eine Fachtagung sowie Vertiefungsseminare für Vergütungsbeauftragte und Personalmanager an. Zudem wird ein modernes Web Based Training (WBT) „Regulatorische Anforderungen an die Vergütungssysteme in Banken“ mit Abschlusstest und Teilnahmezertifikat zur Verfügung gestellt.

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen und kostenlosen Testzugang?

Mehr Infos unter www.voeb-service.de/verguetungs-compliance/

Ihre Ansprechpartnerin:
Anne-Christine Hänig

Academy of Finance
VÖB-Service GmbH
Telefon: +49 228 8192-280
E-Mail: anne-christine.haenig[at]voeb-service.de