Qualifizierungsangebote zu den MaRisk – Mindestanforderungen an das Risikomanagement


Banken und Finanzdienstleister müssen eine Vielzahl von Risiken beherrschen, um erfolgreich am Markt agieren zu können und ihre Existenz nachhaltig zu sichern. Eine moderne Regulierung kann sich nicht allein auf die Einhaltung quantitativer Kennziffern verlassen, sondern muss ganz besonders die Qualität des Risikomanagements im Auge behalten.

Die Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) geben auf Basis des § 25a KWG einen ganzheitlichen Rahmen für das Management aller wesentlichen Risiken vor. Sie stecken einen prinzipienorientierten Rahmen ab, der den Instituten zugleich noch Spielräume für eine individuelle Umsetzung einräumt. Zahlreiche Öffnungsklauseln stellen sicher, dass auch kleinere Institute die Anforderungen flexibel umsetzen können.

Unsere Qualifizierungsangebote dieses Themengebietes im Überblick:


* Wie bieten derzeit alle Seminare in hybrider Durchführung an, d. h. sie finden als Präsenzseminar mit gleichzeitigem Livestream statt. Solange aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie die Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht möglich ist, werden wir die Seminare vollständig virtuell (online) durchführen.

 

E-Learnings

Wesentliche Inhalte der sechsten MaRisk-Novelle
Gebühr: 99,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)

Wesentliche Anpassungen durch die fünfte MaRisk-Novelle
Gebühr: 49,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)

Was bedeutet Risikokultur und wie wird sie umgesetzt? – Basiswissen zum Thema „angemessene Risikokultur“
Gebühr: 179,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)

Der neue Messansatz (SMA) für das Operationelle Risiko nach Basel III – Die kommenden Vorgaben der CRR zum SMA und Hinweise für die Umsetzungspraxis
Gebühr: 179,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)

Operationelles Risiko – Neue Regulatorische Anforderungen an IT-Risiken
Gebühr: 179,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)

Analyse der künftigen Kapitaldienstfähigkeit
Gebühr: 179,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)

 

Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221