Franz Suntrup

Kurzvita

Franz Suntrup, Dipl.-Kfm. (Uni Hamburg), DVFA-Investment-Analyst (CEFA, Abschluss 2001). Nach der Berufsausbildung zum Sparkassenkaufmann bei der Landessparkasse zu Oldenburg und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg mit dem Abschluss „Diplom-Kaufmann“ war Herr Suntrup bis 2001 Vermögensverwalter bei der Dresdner Bank Lateinamerika AG in Hamburg. Im November 2001 wechselte er zur Hamburger Sparkasse und hatte als Portfolio Manager die Gesamtverantwortung für die Anlagestrategie im Vermögensmanagement. Von November 2004 bis Juli 2006 verantwortete Herr Suntrup als Leiter der Wertpapierabteilung der Sparkasse Harburg-Buxtehude den Einkauf von Finanzanlagen. Daneben betreute er die Eigenanlagen der Sparkasse und war mitverantwortlich für die Steuerung der Bank.

In den Jahren 2006 bis 2015 war Herr Suntrup selbständiger Anlageberater und Vermögensverwalter. Zudem beriet er in der Zeit als zugelassener KfW-Gründungscoach junge Unternehmer in Hamburg.

Seit 2015 ist Franz Suntrup Institutsleiter der difico Deutsches Institut für Finanzanalyse und Coaching GmbH in Hamburg. In dieser Funktion ist er Dozent u.a. an der VÖB-Service GmbH – Academy of Finance Bonn, an der Frankfurt School of Finance and Management (u.a. Geld- und Kapitalmarkt im Rahmen des Studiengangs Financial Planner) und der DVFA (u.a. Fixed Income für den CIIA) für Themen wie "Bankfachwissen", "Asset Management" oder "Geld- und Kapitalmarkt", Fachautor und Gutachter für Wertpapieranlagen.

Zurück