VSK 20.20 - 3. Bankensymposium "Digitalisierung & Recht"

Termin wählen

Beschreibung

Die stark fortschreitende Digitalisierung in den Banken bringt für das Arbeiten von Juristen tiefgreifende Veränderungen mit sich. Sowohl in der Begleitung der Transformation hin zu neuen Geschäftsfeldern, neuen digitalisierungsgetriebenen Produkte und Dienstleistungen wie auch in der Veränderung der Rechtsabteilung selbst. Diese Neuausrichtung verlangt eine ganzheitliche strategische Vision. Doch lt. einer aktuellen Umfrage der Plattform Future Law haben derzeit 60 % der Rechtsabteilungen keine digitale Strategie, der sie folgen. Ein Drittel plant eine solche, nur knapp ein Zehntel hat sie bereits umgesetzt.

Rechtsabteilungen, die auch künftig erfolgreich bestehen wollen, brauchen also tiefgreifende Fachkenntnisse des IT-Rechts einerseits und eine klare Vorstellung, wie sie sich für die neuen Herausforderungen fachlich und organisatorisch aufstellen sollen, andererseits.

Um die Banken hierbei zu unterstützen, veranstaltet die Rechtsabteilung der VÖB-Service GmbH nun zum dritten Mal das Bankensymposium Digitalisierung & Recht, das speziell für die Bankenbranche konkrete Lösungsansätze für die vielfältigen Fragestellungen liefern und eine Plattform für den Austausch zwischen Bankjuristen, Rechtsanwälten, Aufsichtsbehörden und Technologiedienstleistern bieten soll.

Inhalte

Nähere Informationen zum Programm und den Details der Veranstaltung veröffentlichen wir regelmäßig auf dieser Seite.

Teilnehmerkreis

Das Symposium richtet sich an Mitarbeiter der Rechtsabteilungen in Banken.

Termine & Orte

30.09.2020, 09:30-16:45
Essen
Seminarnummer 2062428

Buchungsinfo

Sofern Sie zusätzlich auch am Vortag, den 29. September 2020, am VSK 20.20 teilnehmen möchten, bieten wir dies zu einem Gesamt-Preis von 890,00 € für beide Tage an. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung dieses Online-Formular.

Ihr Ansprechpartner
Karin Schneider

Karin Schneider

+49 228 8192-112

Weiterempfehlen
Dauer
1 Tag
Bemerkung

Am Vorabend (29.09.2020) laden wir ab 17:00 Uhr zur Abendveranstaltung ein. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung kurz, ob Sie an der Abendveranstaltung teilnehmen. Informationen zum Kongress finden Sie auf unserer Website (www.voeb-service.de/veranstaltungen/vsk-2020/).

Gebühr
490,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)