Führung für Potenzialträger

Bereit sein.

Termin wählen

Beschreibung

Manchmal gelingt der Sprung ins kalte Wasser: Besondere Begabungen oder besonders glückliche Umstände sorgen dafür, dass ein junger Mensch in erster Führungsverantwortung sofort performt und erfolgreich ist. Darauf verlassen kann man sich allerdings nicht. Professioneller und fairer ist eine gute Vorbereitung.

Gute Führung definiert sich zunehmend durch authentische Selbsteinschätzung und die Bereitschaft, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Sich auf die Führungsrolle vorzubereiten heißt demnach, bereit zu sein, die eigene Persönlichkeit und zukünftige Rollenanforderungen zu reflektieren und kritisch abzugleichen.

Sie gewinnen Selbstsicherheit für Ihren eigenen Führungsstil, erlangen gesteigerte Rollenflexibilität und schärfen Ihr Profil im lebendigen Abgleich von Selbst- und Fremdbild. Eigene Reaktionen in schwierigen Situationen sind für Sie kein Rätsel, sondern Teil Ihrer individuellen Führungslandkarte, die Sie – freundlich – kommunizieren können.

Mit Ernsthaftigkeit und Spaß erleben die Teilnehmer auf der Basis unterschiedlicher Methoden das aktive Gestalten von persönlichen Führungsrollen. Ihre Wirksamkeit wird in der Gruppe überprüft und individuell daran gearbeitet, womit sie überzeugen, ohne den Kontakt zu sich selbst zu verlieren.

Inhalte

  • Persönliche Werte als Ausgangspunkt – Was kennzeichnet mein Führungsverständnis? Meinen Wertekanon?
  • Gegenseitige Erwartungen – Was will ich erreichen und was erwartet mein Umfeld von mir?
  • Energie, die von Innen kommt – Was ist meine Motivation, sprich: Was sind meine Motive?
  • Situative Führung – Wovon ist mein persönliches Führungsverhalten abhängig?
  • Erfolgsfaktor Führung – Wie steht es um meine Durchsetzungskraft, meine Entscheidungsfreude und Konfliktfähigkeit?
  • Nicht nur schöne Worte – Was genau meint Mitarbeiterorientierung und soziale Kompetenz?

Teilnehmerkreis

Junge und angehende Führungskräfte, Potenzialträger.

Termine & Orte

31.03.2019, 18:30 - 04.04.2019, 12:00
Ohlstadt
Seminarnummer 19-J-6394916
20.10.2019, 18:30 - 24.10.2019, 12:00
Inzell
Seminarnummer 19-J-6394920

Buchungsinfo

Das Seminar beginnt am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und endet am letzten Tag um 12.00 Uhr mit dem Mittagessen.

 

Bei erfolgreicher Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie ein Bildungsticket über 100,00 EUR, einlösbar für Fachseminare und Tagungen der Academy of Finance Bonn.

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!
Ihr Ansprechpartner
Philip Schmengler

Philip Schmengler

+49 228 8192-282

Seminardauer
4 Tage
Bemerkung

Dieses Seminar wird von unserem Partner Janus GmbH & Co.KG durchgeführt.
Mit der Anmeldung zum Seminar ist automatisch das Hotel gebucht.

Gebühr
2.000,00 EUR (zzgl. 19% USt.)
zzgl. Hotelkosten