Gruppendynamik

»Gegen« geht nicht!

Termin wählen

Beschreibung

Führungskräfte, Mitarbeiter und Mitarbeiter, die zur Führungskraft werden wollen, merken es früher oder später: Sie sind IMMER Teil der Dynamik ihrer Gruppe (ihrer Abteilung, ihres Projektteams, ihres Führungsteams …). Sie sind mitten drin, auch dann, wenn sie versuchen, sich rauszuhalten.
Umso wichtiger ist es, dass sie verstehen, wie sie persönlich wirken (können). Teamdynamik zu verstehen und gezielt zu beeinflussen, ist unabdingbare Führungskompetenz. Gegen die Dynamik im Team zu arbeiten ist kräfteraubend und meist vergeblich.

Die Teilnehmer verbessern ihre Wahrnehmung für die Prozesse und Entwicklungsphasen einer Gruppe. Sie erhalten Rückmeldung zum eigenen Verhalten, der eigenen Wirkung und ihren bevorzugten Rollen. Sie experimentieren mit neuen Handlungsweisen und erweitern so ihr persönliches Verhaltensrepertoire im Umgang mit Teams. Und sie können in der Zusammenarbeit mit einer Gruppe situativ angemessen reagieren, z. B. Führung übernehmen oder Störungen ansprechen.

Inhalte

Das Seminar bietet ein kraftvolles und herausforderndes Setting: Sie erleben die Entstehung und die Entwicklung einer Gruppe hautnah und haben die Gelegenheit, wie in einem Labor Wirkfaktoren in Teams zu untersuchen und zu verstehen. Sie können Ihre eigene Wirkung und Wirksamkeit in Teams überprüfen, erfahren, wie Ihre Persönlichkeit die Zusammenarbeit und die Arbeitsdynamik beeinflusst und lernen, Gruppenprozesse zu verstehen und zu gestalten.

  • Leistung und Zusammenarbeit im Team – Wie hängt das zusammen?
  • Gruppenprozesse – Wie entsteht ein Team, welche Phasen der Entwicklung gibt es und auf welchen Ebenen kann ich in jeder Phase agieren?
  • Gruppenrollen – Welche Rollen gibt es und welche Rolle bevorzuge ich normalerweise?
  • Führung und Steuerung von Teams – Welche Verhaltensweisen befördern Vertrauensbildung, Entscheidungsfindung und Zielorientierung?
  • Konflikte in Gruppen – Warum sind sie so wertvoll und so schwierig zugleich? Wie kann ich die konstruktive Kraft von Konflikten erschließen?
  • Feedback: Wie differieren bei mir Selbst- und Fremdbild? Wie kann ich andere dabei unterstützen, ihr Selbstbild zu erweitern?

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Projektleiter, Personaler, Mitarbeiter, Trainer und Berater.

Termine & Orte

15.03.2020, 18:30 - 20.03.2020, 12:00
Ohlstadt
Seminarnummer 20-J-6394910
05.07.2020, 18:30 - 10.07.2020, 12:00
Inzell
Seminarnummer 20-J-6394911

Buchungsinfo

Das Seminar beginnt am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und endet am letzten Tag um 12.00 Uhr mit dem Mittagessen.

 

Bei erfolgreicher Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie ein Bildungsticket über 100,00 EUR, einlösbar für Fachseminare und Tagungen der Academy of Finance Bonn.

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!
Ihr Ansprechpartner
Philip Schmengler

Philip Schmengler

+49 228 8192-282

Dauer
5 Tage
Bemerkung

Dieses Seminar wird von unserem Partner Janus GmbH & Co.KG durchgeführt.
Mit der Anmeldung zum Seminar ist automatisch das Hotel gebucht.

Gebühr
2.300,00 EUR (zzgl. 19% USt.)
zzgl. Hotelkosten