Emotionale Kompetenz

(Auch) Gefühle sind Chef-Sache.

Termin wählen

Beschreibung

Wenn eine Veränderung Angst macht, helfen gute Argumente rein gar nichts. Wenn die Vertrauensbasis nicht stimmt, wird der Mitarbeiter gut gemeintes kritisches Feedback nicht an sich heranlassen. Wenn Sie selbst privat in Sorge sind, fehlt es Ihnen an Offenheit für neue Aufgaben … Gefühle sollte man nicht ignorieren. Gute Führungskräfte wissen, dass sie einer Sache, einem Ziel (letztlich auch sich selbst und anderen) dann am besten dienen, wenn sie eigene Emotionen und die anderer wahrnehmen und ins Spiel bringen.

Teilnehmer dieses Seminars erfahren, warum man in bestimmten Situationen – innerlich und äußerlich – heftiger reagiert, als eigentlich gewollt und nützlich. Sie (und nicht nur die Neurowissenschaftler) verstehen besser, wie Körper, Verstand und Emotionen zusammenhängen, sich gegenseitig bedingen und beeinflussen. Und sie entwickeln persönliche Alternativen zum reinen „Sachlich bleiben“. Denn das dient in den seltensten Fällen der Sache.

Sie lernen, sich selbst und ihren Bedürfnissen angemessen Gehör zu verschaffen und gleichzeitig die Interessen und Perspektiven ihres Gegenübers einzubeziehen.

Inhalte

In diesem persönlich fordernden Seminar erforschen Sie Ihre eigene, emotionale Innenwelt und kommen in Kontakt mit eigenen inneren Anteilen (Ego-States). Von da an sind emotionale Reaktionen anderer kein Buch mit sieben Siegeln mehr für Sie, sondern werden versteh- und beeinflussbar.

 

  • Meine eigenen Gefühle und Bedürfnisse – Wie bin ich mit ihnen in guter Verbindung, auch in herausfordernden Situationen?
  • Rote Knöpfe – In welchen Situationen reagiere ich mit Angriff, Flucht oder Erstarrung? Und wie kann ich meinen Handlungsspielraum wiederfinden?
  • Wut, Ärger, Frust – Wie kann ich damit bei mir und anderen umgehen? Wie funktioniert hilfreicher Selbstdialog bei inneren Konflikten?
  • Gewaltfreie Kommunikation – Welche innere Haltung und Sprache führen zu Verständigung und Kooperation?
  • Empathie – Welche Wirkung hat sie und wie entwickle ich sie?
  • Neurowissenschaft und Führungspraxis – Wie beeinflussen sich Körper, Verstand und Emotionen gegenseitig?

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Projektleiter, Personaler, Mitarbeiter, Trainer und Berater.

Termine & Orte

24.11.2019, 18:30 - 29.11.2019, 12:00
Hofbieber
Seminarnummer 19-J-6394919
01.03.2020, 18:30 - 06.03.2020, 12:00
Hofbieber
Seminarnummer 20-J-6394904
21.06.2020, 18:30 - 26.06.2020, 12:00
Hofbieber
Seminarnummer 20-J-6394905

Buchungsinfo

Das Seminar beginnt am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und endet am letzten Tag um 12.00 Uhr mit dem Mittagessen.

 

Bei erfolgreicher Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie ein Bildungsticket über 100,00 EUR, einlösbar für Fachseminare und Tagungen der Academy of Finance Bonn.

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!
Ihr Ansprechpartner
Philip Schmengler

Philip Schmengler

+49 228 8192-282

Dauer
5 Tage
Bemerkung

Dieses Seminar wird von unserem Partner Janus GmbH & Co.KG durchgeführt.
Mit der Anmeldung zum Seminar ist automatisch das Hotel gebucht.

Gebühr
2.300,00 EUR (zzgl. 19% USt.)
zzgl. Hotelkosten