Zertifikatslehrgang "New Leadership"

Führen in agilen Systemen
 

Paradox: Je agiler das System, desto mehr Führung ist notwendig

Je mehr Selbstorganisation und agiles Arbeiten eingeführt werden, desto dringender braucht das System Führung. Nur eine ganz andere Art von Führung: 

  • eine selbstgesteuerte, flexible und situationsgebundene Verantwortungsübernahme,
  • die Fähigkeit, simultan oder in schneller Folge in ganz unterschiedlichen Rollen und Kontexten zu agieren,
  • ein hohes Maß an Unmittelbarkeit, Präsenz und situativer Wirksamkeit in der Kommunikation auf Augenhöhe,
  • die Sensibilität, das Neue zu erspüren und willkommen zu heißen,
  • eine robuste Improvisationsfähigkeit im Umgang mit Unwägbarkeiten und sich im laufenden Prozess stetig verändernden Anforderungen.

Eine Frage des Mindsets

Und all das ist eine Frage der Haltung, eine Frage des Mindsets. Hier vollzieht sich der eigentliche Wandel. Kein noch so klug ausgetüfteltes Organisationsmodell kann echte Veränderung bewirken. Das können nur die Menschen, die die neue Kultur des Denkens und Handelns tragen und umsetzen. Für Führungskräfte ist dieser Wandel eine Herkulesaufgabe. Es trifft besonders die alten Hasen, die Leistungsträger im Unternehmen, denn in dem neuen Führungsverständnis werden alle Orientierungen und inneren Sicherheiten, mit denen sie professionell „aufgewachsen“ sind, auf den Kopf stellt.

Eine Ablaufübersicht des Lehrgangs finden Sie hier

Der Lehrgang besteht aus folgenden Modulen und wird durch ein praxisorientiertes Teamprojekt im virtuellen Raum begleitet:

Modul 1: Kollaboration und Selbstorganisation - Organisationslabor (5 Tage)
Modul 2: Neue Rolle - neues Mindset - Systemisch denken und agil handeln (3 Tage)
Modul 3: Führen als Dienstleistung - Wirksam werden im Kontakt (3 Tage)
Modul 4: Instrumente der Ermöglichung - Coaching Tools (3 Tage)
Modul 5: Integration und Product Release - Lessons learned (2 Tage)
Zusatzmodul: Zusätzlich wird individuell 1 aus 9 Persönlichkeitsseminaren besucht.

Ausführliche Informationen finden Sie untenstehend

Seminare in diesem Lehrgang

Ihr Kontakt zu uns!

+49 228 8192-221
+49 228 8192-279
+49 228 8192-280
Kontakt per E-Mail

Termin
16.02.2020 - 29.06.2021
Gebühr
9.990,00 EUR (zzgl. 19% USt.)