Lehrgang: Qualifizierung "Immobiliengutachter CIS HypZert F/M" in Bonn zur Vorbereitung auf die HypZert-Prüfung im Herbst 2020

Infolge der zunehmenden regulatorischen Anforderungen innerhalb der Finanzwirtschaft sowie der wachsenden Komplexität immobilienökonomischer Problemstellungen steigen auch die Anforderungen an diejenigen, die eine sachgerechte Analyse und Bewertung von Immobilien vornehmen: die in der Finanzwirtschaft tätigen Immobiliengutachter. Da alle Marktteilnehmer auf die Qualität der von ihnen erstellten Gutachten vertrauen können müssen, führt eine Qualitätssicherung in diesem Bereich zu einer deutlichen Risikominderung für alle Beteiligten.

In der deutschen Finanzwirtschaft hat sich als Gütesiegel für Immobiliengutachter die Personalzertifizierung der HypZert GmbH durchgesetzt, die auf den hohen Ansprüchen der ISO/IEC 17024 basiert. Mit dem international anerkannten und personengebundenen Zertifikat können Immobiliengutachter ihre Kompetenz bei der Erstellung von Gutachten sowie die Einhaltung von Berufsgrundsätzen nachweisen. 

Neben der anspruchsvollen Erstzertifizierungsprüfung dienen der Qualitätssicherung aller HypZert zertifizierten Immobiliengutachter zusätzlich die kontinuierliche Überwachung von fachspezifischen Weiterbildungen und erstellten Gutachten sowie eine alle fünf Jahre abzulegende Rezertifizierungsprüfung.

Entsprechend den o. g. Anforderungen bietet die HypZert GmbH folgende Zertifizierungsprüfungen an:

  • Zertifizierung zum Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke, kurz "CIS HypZert (F)", 
    die die Beleihungswertermittlung sämtlicher Immobilienarten, auch der sog. Spezialimmobilien, sowie Grundkenntnisse im Markt- und Objektrating beinhaltet,
  • Zertifizierung zum Immobiliengutachter HypZert für Standardobjekte, kurz "CIS HypZert (S)", 
    deren Prüfungsschwerpunkt in der Beleihungswertermittlung von Standardimmobilien im regionalen Umfeld des Gutachters liegt,
  • Zertifizierung zum Immobiliengutachter HypZert für Marktwertermittlungen (international), kurz "CIS HypZert (M)", die neben dem nationalen Marktwert auch die internationalen Wertermittlungsverfahren berücksichtigt.

Unser Lehrgang bereitet Sie auf Ihre F-Prüfung bei der HypZert GmbH vor.

Wir führen diesen Lehrgang gemeinsam mit der Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe durch.

Veranstaltungsort ist Bonn.

Die Termine in Bonn für die Vorbereitung auf die F-Prüfung im Herbst 2020:
27.02.2020 Grundlagen der Wertermittlung
28.02.2020 Verkehrswert nach ImmoWertV und andere Verfahren
29.02.2020 Bautechnik für Nichttechniker
19.-20.03.2020 Absicherung von Darlehen durch Grundpfandrechte / Pfandbrief und Beleihungswert im Bankenaufsichtsrecht
21.03.2020 Sondereinflüsse auf die Immobilien und ihre Auswirkungen auf die Wertermittlung
22.04.2020 Immobilienmarkt Deutschland
23.04.2020 Gutachterwesen in der Grundstücksbewertung
24.04.2020 Mathematik und Statistik
28.-29.05.2020 Der Beleihungswert
22.-23.06.2020 Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen für den Immobiliensachverständigen / Projektentwicklung
24.06.2020 Immobilienmarkt- und Objektrating
06.-07.08.2020 Marktwertermittlungen / Internationale Immobilienmärkte und ihre Bewertungsverfahren
10.-11.09.2020 Repetitorium zur Vorbereitung auf die CIS HypZert F-Prüfung

Jedes Seminar kann nach Verfügbarkeit auch als Einzelseminar gebucht werden.

Die Kosten für den Lehrgang für finanzwirtschaftliche Zwecke / Marktwertermittlungen (18 Seminartage) betragen 5.400 EUR (umsatzsteuerfrei).
Im Preis enthalten sind neben der Seminarteilnahme, die Studienbriefe zu den Seminaren und die Verpflegung während des Seminartages.

Da die Zertifizierungsprüfung von der Hypzert GmbH direkt abgenommen wird, kann unser Ausbildungsgang zur Vorbereitung auf die Prüfung dienen, ist aber nicht Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung. Zur Prüfung ist eine gesonderte Anmeldung bei der HypZert GmbH erforderlich, die der Teilnehmer selbst vornehmen muss.

Ausführliche Informationen zum Zertifizierungsverfahren (Prüfungstermine, Kosten, Zulassungsvoraussetzungen etc.) finden Sie unter www.hypzert.de.

Ihr Kontakt zu uns!

+49 228 8192-221
+49 228 8192-279
+49 228 8192-280
Kontakt per E-Mail

Termin
27.02.2020 - 11.09.2020
Gebühr
5.400,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)