Risikofrüherkennung im Firmenkunden-Kreditgeschäft

So reduzieren Sie das Kreditausfallrisiko

ZufriedenheitsgarantieInhouse buchbarRabattregelungSeminarunterlagenTeilnahmebescheinigungMittagessen inkl. PausenverpflegungTermin wählen

Beschreibung

Für Sie kommt es gerade in der Wirtschafts- und Finanzkrise darauf an, Kreditrisiken frühzeitig zu erkennen. Das ist aufsichtsrechtlich notwendig und betriebswirtschaftlich sinnvoll.

In unserem Seminar erfahren Sie, mit welchen Methoden Sie die Bonitätsunterlagen und Verhaltensdaten Ihrer Kunden analysieren, Insolvenzrisiken identifizieren und das Kreditausfallrisiko Ihrer Bank reduzieren.
Sie trainieren, wie Sie die Unternehmensentwicklung anhand der Kapitalflussrechnung beurteilen, Informationen aus der Kontoführung auswerten und qualitative Kriterien bei Ihrer Risikoeinschätzung berücksichtigen. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse zur Bonitätsanalyse speziell im Bereich der BWA-Analyse und lernen Risikoengagements mithilfe spezieller Kennziffern auszuwählen.

Inhalte

  • Aufsichtsrechtliche Anforderungen nach KWG, MaRisk und Basel II
  • Ursachen und Einflussfaktoren von Unternehmenskrisen
  • Spezielle Kennzahlen als Frühwarnindikatoren
  • Risikofrüherkennung mithilfe der Kapitalflussrechnung
  • BWA als Instrument der Risikofrüherkennung
  • Risikofrüherkennung in der laufenden Überwachung
  • Verhalten der Bank in der Krise

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft im Firmenkundenkreditgeschäft, in der Intensiv- oder Sanierungsabteilung sowie als Kreditsachbearbeiter, -referent oder Risk Manager.

Termine & Orte

21.04.2020, 09:30 - 22.04.2020, 16:30
Bonn
Seminarnummer 2062302
27.10.2020, 09:30 - 28.10.2020, 16:30
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 2062304

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Ihr Ansprechpartner
Tanja Rückheim

Tanja Rückheim

+49 228 8192-279

Dauer
2 Tage
Bemerkung

 Dieses Seminar dient als Fortbildungsnachweis im Sinne der Ziffer AT 7.1 Abs. 2 der MaRisk.

Referenten
Gebühr
1.340,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)