Europäisches Beihilferecht – Einführung

Grundlagen und Vorschriften für den fairen Wettbewerb

Beschreibung

Zur Entfaltung des europäischen Binnenmarktes im Rahmen fairer Wettbewerbsbedingungen sind staatliche Beihilfen in der Europäischen Union grundsätzlich untersagt. Dieses Verbot ist im Artikel 107 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) verankert.

Gleichwohl gibt es verschiedene Ausnahmeregelungen, die die Gewährung von staatlichen Beihilfen erlauben. Hierfür hat die EU in einer Reihe von Verordnungen, Leitlinien und Rahmenregelungen die Möglichkeiten und Grenzen der Gewährung von staatlichen Beihilfen festgelegt.

In unserem Seminar erhalten Sie einen schnellen Überblick über die Grundlagen des EU-Beihilferechts und die wichtigsten EU-beihilferechtlichen Vorschriften.

Inhalte

  • Begriffsklärung "Staatliche Beihilfe"
  • EU-Referenzzinsmitteilung und Bürgschaftsmitteilung
  • Definition von kleinen und mittleren Unternehmen
  • Definition von Unternehmen in Schwierigkeiten
  • De-minimis-Verordnungen
  • Grundzüge der Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft im Fördergeschäft, in den Bereichen Markt und Marktfolge, als Kundenberater im Fördergeschäft sowie als Mitarbeiter der Stabsbereiche, die sich mit Fragen der Wirtschaftsförderungen auseinandersetzen.

Bonus

Ab 2. Teilnehmer für den gleichen Seminartermin oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

Grundlagen des europäischen Beihilferechts
25.09.2020, 09:00-16:00 in Bonn

Zahlreiche Fördermöglichkeiten werden in Deutschland über die Förderbanken geleitet. Entsprechend den politischen Zielen, die dem Fördergedanken zugrunde liegen, existiert eine Vielfalt an Programmen, die nach Zwecksetzung und Zielgruppen facettenreich variieren. Grundlage jeder Unternehmensförderung ist das europäische Beihilferecht.

Unser Seminar bietet Ihnen hierzu einen Überblick und rechtliche Einordnung.

Mehr Details   Jetzt buchen
Ihr Ansprechpartner
Tanja Rückheim

Tanja Rückheim

+49 228 8192-279

Weiterempfehlen
Seminarsprache
Deutsch
Referenten
Gebühr
auf Anfrage