E-Learning: Sanierung light

Wie lassen sich die Anforderungen an Sanierungskonzepte optimal umsetzen?

Beschreibung

Dieses E-Learning setzt sich mit der häufigen Forderung der (Kredit-)Wirtschaft auseinander, im Sanierungsfall möglichst pragmatische, kurze und kostengünstige Sanierungskonzepte zu erstellen und vorzulegen. Das E-Learning beleuchtet die verschiedenen Handlungsmöglichkeiten, die eine Intensivbetreuung von Gewerbe- und Firmenkunden beinhaltet und zeigt auf, in welchem Fälle die Erstellung eines Sanierungskonzeptes durch einen externen Berater bedeutsam ist. Auch werden die Anforderungen der Rechtsprechung an ein Intensivkonzept dargestellt unter besonderer Berücksichtigung der Fragestellung, welche "Abstriche" unter Umständen  gemacht werden können? Erst im Mai 2016 hat sich der BGH mit dieser Frage befasst und klargestellt, dass ein Sanierungskonzept "nicht den Anforderungen des IDW entsprechen" müsse – aber was bedeutet das für die Praxis? Sie erhalten gezielte und praxiserprobte Hinweise, wie Sie aktiv mit Engagements in der Intensivbetreuung umgehen. Sie erfahren anhand verschiedener Praxisbeispiele, wann die Einbindung eines externen Unternehmensberaters mit der Erstellung eines Intensivkonzepts sinnvoll ist und erhalten wichtige Tipps und Hinweise zur Optimierung Ihrer Intensivbetreuung von Gewerbe- und Firmenkunden.

 

Dieses E-Learning wurde aufgezeichnet am 24.01.2018.
Die Dauer des E-Learnings beträgt ~90 Minuten.

Bei Buchung erhalten Sie ebenfalls die Präsentation (PDF) der Referenten.

Inhalte

Konkrete Inhalte sind:

  • Aufzeigen von Handlungsoptionen in der Intensivbetreuung von Gewerbe- und Firmenkunden
  • Anforderungen an ein externes Intensivkonzept durch einen Unternehmensberater
  • Merkmale und Besonderheiten eines derartigen Intensivkonzeptes
  • Standards bei der Konzepterstellung – ist eine Orientierung an IDW S 6 sinnvoll?

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Firmenkundenbetreuer sowie als Mitarbeiter aus den Bereichen Marktfolge, Intensivbetreuung und Sanierung, Recht und Revision.

Ihr Ansprechpartner
Philip Schmengler

Philip Schmengler

+49 228 8192-282

Weiterempfehlen
Seminarsprache
Deutsch
Gebühr
199,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)