Bonitätsanalyse von Betriebsaufspaltungen und kleinen Familienkonzernen

Ganzheitliche Bonitätsbeurteilung von Schuldnergesamtheiten

Beschreibung

Gerade auch im Mittelstand finden sich Kreditnehmereinheiten bei Betriebsaufspaltungen und in kleineren Familienkonzernen. Die nicht immer einfache rechtliche Gestaltung führt auch im Rahmen der Bonitätsbeurteilung zu Besonderheiten: Welche Risiken ergeben sich in dem Unternehmensverbund aus der Rechtsformwahl? Welche wechselseitigen Forderungen und Verbindlichkeiten können sich bonitätsverschlechternd auswirken? Wie und wo finden sich Informationen zu Verflechtungsrisiken? Wie ist zu konsolidieren?

Diese und mehr Fragen rund um die Bonitätsanalyse "kleiner" Kreditnehmereinheiten / Schuldnergesamtheiten werden in unserem Seminar anhand praktischer Beispiele beantwortet.

Inhalte

  • Überblick über Arten von Schuldnergesamtheiten
  • Bonitätsunterlagen von Schuldnergesamtheiten
  • Typische Verflechtungsrisiken bei Betriebsaufspaltungen
  • Typische Verflechtungsrisiken bei kleinen Familienkonzernen
  • Beispiele zur Konsolidierung

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Firmenkundenbetreuer, Kreditanalyst, Kreditreferent und Führungskraft im Kreditgeschäft, wenn Sie Ihre Kenntnisse in der Beurteilung von Schuldnergesamtheiten und der damit verbundenen Jahresabschlussanalyse ergänzen möchten.

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!
Ihr Ansprechpartner
Tanja Rückheim

Tanja Rückheim

+49 228 8192-279

Dauer
Gebühr
auf Anfrage