ISTQB® Certified Tester Advanced Level - Test Automation Engineer

3-tägig - mit anschließender Zertifizierungsprüfung

Inhouse buchbarPrüfungs-ZertifikatSeminarunterlagenMittagessen inkl. PausenverpflegungTermin wählen

Beschreibung

In diesem ISTQB®-Seminar für Fortgeschrittene dreht sich alles um die Aufgaben eines Testautomatisierungsingenieurs (TAE) – von der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung bis hin zur Wartung von Testautomatisierungslösungen. Sie lernen die Konzepte, Methoden, Werkzeuge und Prozesse zur Automatisierung dynamischer Funktionstests und deren Beziehung zum Testmanagement, zum Configuration Management, Fehlermanagement, Softwareentwicklungsprozessen und zur Qualitätssicherung kennen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die beschriebenen Methoden über verschiedene Software-Lifecycle-Ansätze (z.B. agil, sequentiell, inkrementell, iterativ) und Arten von Softwaresystemen (z.B. eingebettet, verteilt, mobil) sowie Test-Typen (funktionale und nicht-funktionale Prüfungen) anwenden können.
Der Kurs vermittelt in 3 Tagen die Lehrplaninhalte des ISTQB®. Nach dem Training können Sie kompetent Testautomatisierung in Testprozesse integrieren und für die jeweiligen Aufgaben geeignete Werkzeuge auswählen. Wir stellen sicher, dass Sie eine Testautomatisierungsstrategie (TAS) entwickeln, eine Testautomatisierungsarchitektur (TAA) aufbauen und Ihre Testautomatisierungs-Frameworks (TAF) überprüfen und optimieren können. Sie lernen, wie Sie manuelle in automatisierte Tests umsetzen und automatisierte Reports und Metriken generieren und bewerten können. Begleitet wird der Kurs von Wiederholungen zur Terminologie des Testens und den Testgrundlagen.
Alle unsere Trainer haben langjährige Lehrerfahrung im Bereich des Softwaretestens und verfügen zusätzlich als Unternehmensberater über fundiertes Praxiswissen in kleinen wie in Groß-Projekten.

Inhalte

In dem Seminar lehren wir die Inhalte des offiziellen Lehrplans des ISTQB®. Zudem stellen Ihnen unsere Trainer so viele praktische Beispiele wie möglich vor, damit Ihnen später die Anwendung des Erlernten leichtfällt.

  • Grundlagen der Testautomatisierung
  • Ziele der Testautomatisierung
  • Vorbereitende Arbeiten für die Testautomatisierung
  • Testautomatisierungsstrategien
  • Prozesse, Konzepte und Methoden der Testautomatisierung
  • generische Testautomatisierungsarchitektur (gTAA)
  • Entwurf der Testautomatisierungsarchitektur (TAA)
  • Entwicklung der Testautomatisierungsstrategie (TAS) und Planung des Rollout
  • Kompatibilität und Synchronisation von Testautomatisierungsstrategie (TAS) und System unter Test (SUT)
  • Risiken bei der Umsetzung und Strategien zur Risikominderung
  • Übergang von manuellen zu automatisierten Tests
  • Überprüfung der Testautomatisierungsstrategie (TAS)
  • Ständige Optimierung der Testprozesse
  • Testautomatisierungswerkzeuge

 
Nach dem Kurs können Sie:

  • die Ziele, Vor- und Nachteile und Grenzen der Testautomatisierung verstehen
  • die technischen Erfolgsfaktoren eines Testautomatisierungsprojektes identifizieren
  • ein zu testendes System analysieren, um die passende Automatisierungslösung zu finden
  • Testautomatisierungstools für ein bestimmtes Projekt analysieren und technische Erkenntnisse und Empfehlungen reporten
  • die Methoden "design for testability" und "design for test automation" für das SUT verstehen
  • den Aufbau der Generic Test Automation Architecture verstehen
  • die Faktoren der Implementierung, Nutzung und Wartung einer bestimmten Testautomatisierungslösung analysieren
  • die Faktoren benennen, die bei der Identifizierung der Wiederverwendbarkeit von Komponenten zu berücksichtigen sind
  • Richtlinien anwenden, die effektive Pilot- und Implementierungsaktivitäten für Testwerkzeuge unterstützen
  • Implementierungsrisiken analysieren und technische Probleme identifizieren, die zum Scheitern des Testautomatisierungsprojekts führen könnten und Minderungsstrategien planen
  • Faktoren erkennen, die die Wartbarkeit unterstützen und beeinflussen
  • Metriken klassifizieren, die zur Überwachung der Testautomatisierungsstrategie und -effektivität verwendet werden können
  • einen Testdurchführungsbericht erstellen und veröffentlichen
  • Kriterien zur Bestimmung der Eignung von Tests für die Automatisierung anwenden
  • die Anforderungen an den Übergang vom manuellen zum automatisierten Testen verstehen
  • die Faktoren berücksichtigen, die bei der Implementierung von automatisierten Regressionstests, neuen Funktionstests und Bestätigungstests anstehen
  • die Korrektheit einer automatisierten Testumgebung einschließlich der Einrichtung des Testwerkzeugs verifizieren
  • das korrekte Verhalten für ein bestimmtes automatisiertes Testskript und/oder eine Testsuite überprüfen
  • die technischen Aspekte einer eingesetzten Testautomatisierungslösung analysieren und Empfehlungen zur Verbesserung abgeben

Akkreditiert ist die trendig technology service GmbH (ehemals Díaz & Hilterscheid) seit 2005 als Partner der deutschsprachigen ISTQB-Vertreter GTB (German Testing Board) und ATB (Austrian Testing Board).

Teilnehmerkreis

Der Kurs „ISTQB® Certified Tester Advanced Level – Test Automation Engineer“ (CTAL-TAE) baut auf den Grundlagenkurs (CTFL) auf und richtet sich an fortgeschrittene Teilnehmer, die bereits über mehrjährige praktische Erfahrungen verfügen. Der Kurs eignet sich zum einen, um sich im Bereich der Testautomatisierung zu spezialisieren, zum anderen um tiefere Einblicke in Design, Entwicklung und Wartung automatisierter Tests zu gewinnen und so Unternehmens- oder Projektentscheidungen im Hinblick auf die Testautomatisierung zu unterstützen. Besonders profitieren davon Testanalysten, Tool-Verantwortliche, Testmanager, Test Consultants, Entwickler, Product Manager und System-Architekten.

Voraussetzungen

Fundierte Softwaretestkenntnisse und praktische Erfahrung in IT-Projekten sind Voraussetzung für die Trainingsteilnahme, um ein tieferes Verständnis der Inhalte zu gewährleisten. Um die Zertifizierung zum „ISTQB®Certified Tester Advanced Level – Test Automation Engineer“ zu erhalten, ist neben der erfolgreichen Abschlussprüfung das Basiszertifikat „ISTQB® Certified Tester Foundation Level“ nachzuweisen.

Termine & Orte

17.06.2019, 09:00 - 19.06.2019, 18:00
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 19-T-6233927
16.09.2019, 09:00 - 18.09.2019, 18:00
Stuttgart
Seminarnummer 19-T-6233928
21.10.2019, 09:00 - 23.10.2019, 18:00
Köln
Seminarnummer 19-T-6233929

Buchungsinfo

Prüfung

Ihre Teilnahme an der Prüfung ist optional. Wir gehen davon aus, dass Sie nach der Schulung auch an der Prüfung teilnehmen. Bitte geben Sie uns schon bei der Kursbuchung Bescheid, wenn Du dies nicht wünschen.

Die Prüfung (Multiple Choice) dauert 90 Minuten und findet in englischer Sprache am letzten Schulungstag direkt im Anschluss statt. Nicht-Muttersprachler können eine 25% Zeitverlängerung beantragen, die Prüfung dauert dann 113 Minuten. Wir organisieren Ihre Teilnahme für Sie. Die unabhängige Zertifizierungsstelle erhebt für die Durchführung der Prüfung eine Gebühr von 250,00 Euro zzgl. MwSt., die wir Ihnen mit den Schulungsgebühren in Rechnung stellen.

Unsere Trainer bereiten Sie optimal auf die Prüfung zum „ISTQB® Certified Tester Advanced Level – Test Automation Engineer“ vor. Unsere allgemeinen ISTQB-Prüfungsraten sind seit Jahren überdurchschnittlich hoch, daher streben wir auch für das neue Schema der Testautomatisierung an, dass wir diese tollen Ergebnisse erzielen. Mit der Zertifizierung werden Sie Mitglied der weltweiten Gemeinschaft von bereits über 570.000 zertifizierten Testern in über 100 Ländern. Sie besitzen mit dem Zertifikat den unabhängigen Nachweis Ihrer Tester-Expertise, der in der Berufspraxis von den meisten Auftrags- und Arbeitgebern erwartet wird.

Mitglieder des ASQF e.V. erhalten 10% Rabatt auf die Prüfungsgebühr. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre ASQF-Mitgliedsnummer an.

Bonus

Buchen Sie das Seminar bis zu 8 Wochen vor Starttermin und erhalten Sie 10% Frühbucherrabatt auf die Kursgebühr.

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

ISTQB® Certified Tester Foundation Level (CTFL) - Kompaktkurs
24.04.2019, 09:00 - 26.04.2019, 18:00 in Berlin

In diesem ISTQB®-Grundlagen-Seminar lernen Sie die wichtigsten Begriffe des Softwaretestens kennen. Wir gehen Schritt für Schritt durch alle Stufen des Software-Testprozesses, von der Planung über die Spezifikation bis zur Durchführung und Protokollierung von Tests. Wir stellen Ihnen professionelle Testverfahren vor und zeigen, wie diese methodisch miteinander verknüpft werden.

Mehr Details   Jetzt buchen
ISTQB® Certified Tester Foundation Level (CTFL)
15.04.2019, 09:00 - 18.04.2019, 18:00 in Stuttgart

In diesem ISTQB®-Grundlagen-Seminar lernen Sie die wichtigsten Begriffe des Softwaretestens kennen. Wir gehen Schritt für Schritt durch alle Stufen des Software-Testprozesses, von der Planung über die Spezifikation bis zur Durchführung und Protokollierung von Tests. Wir stellen Ihnen professionelle Testverfahren vor und zeigen, wie diese methodisch miteinander verknüpft werden.

Mehr Details   Jetzt buchen
IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level
15.05.2019, 09:00 - 17.05.2019, 18:00 in Frankfurt a.M.

In diesem Requirements-Engineering-Grundlagen-Seminar lernen Sie die wichtigsten Begriffe des Anforderungsmanagements kennen, das die Basis jeglicher Software-Entwicklung darstellt. Studien bestätigen, dass rund die Hälfte aller Projekte aufgrund fehlerhafter und unvollständiger Anforderungsdefinitionen scheitern.

Mehr Details   Jetzt buchen
ISTQB® Certified Tester Advanced Level - Test Manager
06.05.2019, 09:00 - 10.05.2019, 18:00 in Berlin

In diesem ISTQB®-Seminar für Fortgeschrittene machen wir Sie mit sämtlichen Planungs- und Steuerungsaufgaben des Testmanagements vertraut und diskutieren in der Schulung Handlungsmöglichkeiten für diese Aufgaben. Neben der Verzahnung der Testaktivitäten mit dem Softwarelebenszyklus widmen wir uns intensiv den Anforderungen an die Persönlichkeit der Tester.

Mehr Details   Jetzt buchen
ISTQB® Certified Tester Foundation Level Extension - Agile Tester
11.07.2019, 09:00 - 12.07.2019, 18:00 in Köln

In diesem ISTQB®-Seminar bekommen Sie ein grundlegendes Verständnis für die agile (Arbeits-)Welt. Wir stellen Ihnen die Rollen, Prozesse und Techniken in agilen Projekten vor und erklären, wie man im agilen Team idealerweise zusammenarbeitet. Wir helfen Ihnen, agile Prinzipien und Praktiken zu verstehen und Testwissen in agile Projekte einzupassen. Nach dem Kurs sind Sie außerdem in der Lage, das agile Team bei der Planung testbezogener Aktivitäten zu unterstützen, Testtechniken und -methoden anzuwenden und verständliche User Stories und Akzeptanzkriterien für den Fachbereich zu formulieren.

Mehr Details   Jetzt buchen
Ihr Ansprechpartner
Anne-Christine Hänig

Anne-Christine Hänig

+49 228 8192-280

Dauer
3 Tage
Bemerkung

Das Seminar wird von unserem Partner trendig technology services GmbH durchgeführt.

Gebühr
1.320,00 EUR (zzgl. 19% USt.)