Informationstechnologie (IT)

Die Informationstechnologie (IT) durchdringt heute alle Geschäftsbereiche des Bankwesens, beeinflusst die Geschäftsmodelle der Institute und ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Als Begleiterscheinung nehmen allerdings auch die spezifischen IT- und Cyber-Risiken zu, die Bankdienstleistungen beeinträchtigen und die Sicherheit und Reputation einzelner Institute und des gesamten Bankensystems gefährden. Die IT ist deshalb auch eine der bankaufsichtsrechtlichen und regulatorischen Prioritäten. Gemäß § 25a KWG ist für die IT-Infrastruktur einer Bank stets die Geschäftsleitung verantwortlich. Das betrifft auch die IT-Governance einer Bank, zu der u. a. die IT-Strategie, das IT-Risikomanagement, die Aufbau- und Ablauforganisation sowie das IT-Reporting gehören.

Weitere Bildungsangebote

Die Teilnehmer der online durchgeführten Seminare/Workshops sind mit unserem Trainer und den anderen Kursteilnehmern in einem virtuellen Live-Seminarraum in Echtzeit mit Video und Audio vernetzt. Durch unsere moderne Webinartechnik wird eine synchrone Kommunikation sowie ein wechselseitiger Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden wie im Rahmen des Präsenz-Workshops ermöglicht, obwohl Lernende und Lehrende sich an unterschiedlichen Orten aufhalten.