Besonderheiten bei der Bewertung im ländlichen Raum

Kleinere und mittlere landwirtschaftlich genutzte Objekte sowie Resthöfe und Hofreste im Außen- und Innenbereich

HypZert-AnerkanntZufriedenheitsgarantieInhouse buchbarRabattregelungSeminarunterlagenTeilnahmebescheinigungMittagessen inkl. PausenverpflegungTermin wählen

Beschreibung

Die Teilnehmer/innen bekommen einen Überblick über die Technik der Wertermittlung für landwirtschaftliche Objekte. Das Seminar ist marktorientiert, die Teilnehmer sollen ein Gefühl für die Wertdimension landwirtschaftlicher Immobilien bekommen. Sie können beurteilen, ob eine vorhandene Wertermittlung methodisch korrekt ist und darüber hinaus die Aussagen eines Gutachtens kritisch interpretieren. Beleuchtet werden verschiedene Bewertungsanlässe wie der Beleihungswertermittlung und der Bewertung für steuerliche Zwecke.

Der Inhalt entspricht dem neuesten Stand der einschlägigen Vorgaben (§ 16 PfandBG, BelWertV, Sparkasseninterne Richtlinien) sowie der HypZert-Studien zum Thema Landwirtschaft.

Im Rahmen des Seminars werden Datenquellen aus dem Internet vorgestellt.

Inhalte

  • Einführung: Branche, Strukturwandel
  • Erläuterungen zum Markt für landwirtschaftliche Flächen und Immobilien
  • Beleihungswert für kleinere und mittlere landwirtschaftliche Objekte
  • Wahl des Wertermittlungsverfahrens
  • Diskussion einzelner Parameter (Kapitalisierungszinssätze, Restnutzungsdauer, Instandhaltungskosten, Mietausfallrisiko)
  • Bewertung landwirtschaftlicher Flächen
  • Analyse der aktuellen Bodenpreisentwicklung
  • Nutzung von Datenquellen aus dem Internet
  • Außenbereich / Innenbereichslagen
  • Praxisfälle aus der Bodenwertermittlung für bebaute landwirtschaftliche Grundstücke
  • Technische und wirtschaftliche Beurteilung der Bausubstanz - Restnutzungsdauer
  • Resthöfe / Hofreste
  • Praxisfall Vierseithof (klassischer "Bauernhof")
  • Praxisfälle Resthof - Hofrest
  • Nach- und Nebennutzungskonzepte
    Reiterhof
    Freizeit / Event
    Landtourismus
  • Beispiel: Markt- und Beleihungswertgutachten

Die Inhalte werden nach einem jeweils theoretischen Teil anhand von Praxisbeispielen besprochen.

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Immobiliengutachter sowie Spezialist für die Beleihungswertermittlung bzw. als sachkundiger Mitarbeiter sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Markt- und Marktfolge.

Voraussetzungen

Sie sollten mit den Grundlagen der Wertermittlung vertraut sein.

Termine & Orte

10.03.2020, 09:30-17:00
Hamburg
Seminarnummer 2062388
03.11.2020, 09:30-17:00
Bonn
Seminarnummer 2062389

Bonus

Mengenbonus: Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10% Bonus!
oder
Gutachterbonus: Für HypZert-zertifizierte Gutachter 8% Bonus. Wenn Sie die Prüfungsvorbereitung bei der Academy oder der Management-Akademie der Sparkassen besucht haben, erhalten Sie sogar einen 15%igen Bonus. HINWEIS: Bei der Anmeldung unbedingt das Stichwort "Gutachterbonus" angeben!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

Besonderheiten bei der Bewertung von Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien (Biogas / Photovoltaik)
12.03.2020, 09:30-17:00 in Hamburg

Unser Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die Technik der Wertermittlung für Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien (Biogas und Photovoltaik). Sie bekommen ein Gefühl für die Wertdimension sowie für die Chancen und Risiken. Sie können nach unserem Seminar beurteilen, ob eine vorhandene Wertermittlung methodisch korrekt ist...

Mehr Details   Jetzt buchen
Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Dauer
1 Tag
Bemerkung

Das Seminar ist HypZert-anerkannt!

Gebühr
690,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)