Berücksichtigung von Rechten und Belastungen im Rahmen der Markt- und Beleihungswertermittlung

HypZert-AnerkanntDIAZert-AnerkanntZufriedenheitsgarantieInhouse buchbarRabattregelungSeminarunterlagenTeilnahmebescheinigungMittagessen inkl. PausenverpflegungTermin wählen

Beschreibung

Bei kreditwirtschaftlichen Wertermittlungen ist regelmäßig die Abteilung II des Grundbuchs zu berücksichtigen. In unserem Seminar erhalten Sie einen Überblick der Lasten und Beschränkungen in Abteilung II des Grundbuchs, die in der Praxis häufig vorkommen.

Sie erfahren, wie barwertbeeinflussende Belastungen methodisch zu berücksichtigen (Vorlast / Wertminderung) und welche Lasten und Beschränkungen außerhalb des Grundbuchs (Baulasten / Altlasten) zu beachten sind. Darüber hinaus wird die Bewertung von Erbbaurechten mit dem "Münchener Verfahren" kompakt erläutert.

Inhalte

  • Markt- und Beleihungswertermittlung im Vergleich
  • Methodische Berücksichtigung von Lasten und Beschränkungen (Grundbuch, Vorlast vs. Wertminderung, wertschädlich / wertunschädlich / wertbeeinflussend, Zwangsversteigerungsfestigkeit)
  • Bewertungsgegenstand
  • Überblick über Lasten und Beschränkungen innerhalb und außerhalb des Grundbuchs
  • „Münchener Verfahren“ (Wesen des Erbbaurechts, Ermittlung des zutreffenden Erbbauzinses, Methodik, Berücksichtigung des Erbbauzinses)

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Immobiliengutachter bzw. sachkundiger Mitarbeiter eines Kreditinstituts (Markt, Marktfolge, Revision).

Termine & Orte

19.04.2021, 09:30-17:00
Hamburg
Seminarnummer 2162213
23.09.2021, 09:30-17:00
Bonn
Seminarnummer 2162214

Bonus

Mengenbonus: Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10% Bonus!
oder
Gutachterbonus: Für HypZert-zertifizierte Gutachter 8% Bonus. Wenn Sie die Prüfungsvorbereitung bei der Academy oder der Management-Akademie der Sparkassen besucht haben, erhalten Sie sogar einen 15%igen Bonus. HINWEIS: Bei der Anmeldung unbedingt das Stichwort "Gutachterbonus" angeben!

Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Weiterempfehlen
Dauer
1 Tag
Seminarsprache
Deutsch
Bemerkung

Nutzen Sie die Möglichkeit dem Dozenten im Vorfeld des Seminars aktuelle Fragestellungen und/oder anonymisierte Gutachten mit Rechten/Belastungen aus der Praxis einzureichen (Frist: 14 Tage vor Seminarbeginn).

Das Seminar ist HypZert-anerkannt!

Gebühr
820,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)