14. Fachsymposium Derivate & Recht

Beschreibung

Derivative Finanzinstrumente stehen seit vielen Jahren im Fokus der internationalen Bankenaufsicht und haben damit eine Vielzahl von Anforderungen an die Banken geschaffen. Nunmehr zum 14. mal informiert VÖB-Service in seinem jährlichen Fachsymposium Derivate & Recht, das sich vor allem an Bankjuristen - aber auch an andere Fachleute aus dem Bereich des Derivatgeschäftes - richtet, über die aktuellen aufsichtsrechtlichen Entwicklungen und deren Umsetzung. Dabei ist es uns stets ein Anliegen, die Thematik aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln zu beleuchten.

Termin: Mittwoch, 13. November 2019, ca. 09:30 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:  Ameron Bonn Hotel Königshof, Adenauerallee 9, 53111 Bonn

Inhalte

Wir freuen uns, Ihnen mit nachfolgendem Themen wieder ein interessantes Programm anbieten zu können:


ISDA Update on Derivative Market Structural, Legal and Regulatory Issues, i.a.:*

  • Initial Margin Phase 5
  • Brexit
  • Benchmark Regulation
  • Securities Financing Transaction Regulation (SFTR)
  • Opinions for capital relief in cleared trades
  • ISDA Smart Contracts and Legal Technology

Dr. Peter M. Werner, Senior Counsel;
Ciarán McGonagle, Assistant General Counsel,
International Swaps & Derivatives Association, Inc. (ISDA), EMEA Office, London;
Emma Dwyer, Partner, Allen & Overy LLP, London


Brexit & EMIR 2.2 – Regulation from a CCP perspective*
Roger Nolan, Chief of Staff, LCH Limited, London
 

Marktinfrastrukturen im Wandel: neue Regeln, Blockchain-Projekte; Entwicklungen beim CCP-Clearing: Direct Clearing, Settled-to-Market-Derivate, Brexit u.a.
Dr. Daniel Mirtschink, Rechtsanwalt, Head of Markets Legal: Trading & Clearing;
Andreas Schmidt, Principal Legal Counsel: Trading & Clearing Deutsche Börse AG, Frankfurt


„Smart Derivative Contract" - Von der Idee zum Proof of Concept
Peter Kohl-Landgraf, Kapitalmärkte Handel, Bonitätsstrukturen und XVA-Steuerung;
Wilfried Schütte, Senior Legal Counsel, DZ Bank AG, Frankfurt


Aktuelle aufsichtsrechtliche Entwicklungen im Derivatbereich, z. B.

  • Weiterentwicklung EMIR
  • IM Besicherung Phase 5
  • Brexit – Ad hoc…

Dr. Christian Sigmundt, Referatsleiter WA 12, Bereich Wertpapieraufsicht, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Frankfurt

Weitere Informationen zu unseren Referenten finden Sie hier.

*Bitte beachten Sie, dass dieser Vortrag auf Englisch gehalten wird.
Kurzfristige Programmänderungen behalten wir uns vor.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm können Sie hier einsehen.

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Bankjurist - aber auch als Führungs- oder Fachkraft aus dem Derivatgeschäft.

Ihr Ansprechpartner
Karin Schneider

Karin Schneider

+49 228 8192-112

Dauer
1 Tag
Gebühr
490,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)