Kompaktes Bankfachwissen für Nicht-Bankkaufleute

Die Sprache der Banken verstehen

Zufriedenheitsgarantie Inhouse buchbar Rabattregelung Seminarunterlagen Teilnahmebescheinigung Mittagessen inkl. Pausenverpflegung Termin wählen

Beschreibung

Unser Seminar richtet sich an Quereinsteiger, Nicht-Banker und auch IT-Experten, die den Wunsch haben, die Zusammenhänge in einem Kreditinstitut praxisrelevant und nachvollziehbar vermittelt zu bekommen.

Sie werden in unserem Seminar mit den Fachbegriffen des modernen Bankwesens vertraut gemacht und gewinnen einen weitreichenden Überblick über die Produkte und Dienstleistungen von Kreditinstituten. Hierbei setzen wir bei der Bedeutung der Banken für den Wirtschaftskreislauf an und betrachten die Kreditwirtschaft als Ganzes. Sie behandeln die Themengebiete Kontoführung, Zahlungsverkehr, Wertpapiergeschäft, Investmentbanking und Kreditgeschäft.

Aktuelle Schwerpunkte in der Regulatorik wie Solvabilitätsverordnung, CRR, CRD IV, Liquiditätsverordnung, MaRisk und Bankenunion runden unser Seminar ab.

Inhalte

  • Banken im Wirtschaftskreislauf
    (Zentralbank, Geschäftsbanken, Bankenmarkt, Finanzmärkte, Refinanzierung der Kreditinstitute)
  • Kontoführung
    (Kontoarten und Einsatzzwecke, Kontoeröffnung, Schufa, Kunden- und Bankenkontokorrent)
  • Inlandszahlungsverkehr
    (Geldwäschegesetz, Instrumente des unbaren Zahlungsverkehrs, SEPA)
  • Wertpapiergeschäft
    (Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Derivate, MiFID, Compliance)
  • Kreditgeschäft
    (Privatkundenkredite, Firmenkundenkredite)
  • Basler Regelwerk und Risikomanagement
    (Basel II und III, Bonität und Ratings, MaRisk, Kreditsicherheiten)
  • Investment Banking und Corporate Finance
  • Trends und Tendenzen am Bankenmarkt

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Mitarbeiter in einem Kreditinstitut oder bei einem IT-Dienstleister ohne bankfachliche Ausbildung, wenn Sie in kurzer Zeit einen aktuellen Überblick des Bankgeschäfts erhalten möchten. Sie profitieren ebenso als Neu- oder Quereinsteiger (auch ohne bankfachliche Ausbildung), Jurist, IT-Fachkraft oder in Sachbearbeiter-/Assistenzfunktionen.

Termine & Orte

28.03.2023, 09:00 - 30.03.2023, 16:00
online
Seminarnummer 2362295
12.06.2023, 09:00 - 14.06.2023, 16:00
Bonn & online (hybrid)
Seminarnummer 2362243
04.10.2023, 09:00 - 06.10.2023, 16:00
Bonn & online (hybrid)
Seminarnummer 2362244

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

Bankgrundlagen und Bankenmarkt für Akademiker
17.04.2023, 09:00 - 21.04.2023, 12:00 in Bonn & online (hybrid)

In unserem Seminar vermitteln wir Grundlagen für das Bankgeschäft kompakt für Akademiker. Wir besprechen den Bankenmarkt und aktuelle Bankstrategien, das Privatkundengeschäft und Retail Banking, das Wertpapiergeschäft, geben eine Einführung in das Kreditgeschäft und behandeln die Grundlagen des Investment-Bankings...

Mehr Details   Jetzt buchen
E-Learning: Das Bankgeschäft im Überblick – wie funktioniert eigentlich eine Bank?

Sie erfahren, welche Geschäfte die Bank mit Kunden und in eigenem Namen macht und wie die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank auf die Banken wirkt.

Weiterhin lernen Sie wie die Bank das Kreditgeschäft, das Geschäft auf der Passivseite, das Provisionsgeschäft und den Eigenhandel steuert.

Sie erkennen, welche Funktion das Risikomanagement in diesem Zusammenhang hat und wie die Aufsicht in Deutschland funktioniert.

Mehr Details   Jetzt buchen
Ihr Ansprechpartner
Johanna Westhoff

Johanna Westhoff

+49 228 8192-279

Weiterempfehlen
Dauer
3 Tage
Seminarsprache
Deutsch
Bemerkung

Die Teilnehmer der online durchgeführten Seminare sind mit unserem Trainer und den anderen Kursteilnehmern in einem virtuellen Live-Seminarraum in Echtzeit mit Video und Audio vernetzt. Durch unsere moderne Webinartechnik wird eine synchrone Kommunikation sowie ein wechselseitiger Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden wie im Rahmen des Präsenz-Workshops ermöglicht, obwohl Lernende und Lehrende sich an unterschiedlichen Orten aufhalten.

Referenten
Gebühr
1.600,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)