E-Learning: Das Bankgeschäft im Überblick – wie funktioniert eigentlich eine Bank?

Wege und Grenzen in der Bankenpraxis

Beschreibung

Die Bankenwelt steht vor großen Herausforderungen: Niedrige Zinsen, hohe Regulation, das Sterben der Filialen, wachsendes Onlinebanking, Trennbankensystem, innovativer Zahlungsverkehr. Wie arbeitet alles zusammen? Auch ist die Dichte an Fachbegriffen inflationär: ICAAP, MaRisk, BlockChain, IBO, Target, RORAC, Commercial Banking, ETF. Was muss man sich darunter vorstellen?

Sie erfahren, welche Geschäfte die Bank mit Kunden und in eigenem Namen macht und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Sie erleben, wie die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank auf die Banken wirkt. Wie steuert die Bank das Kreditgeschäft, das Geschäft auf der Passivseite, das Provisionsgeschäft und den Eigenhandel. Sie erkennen, welche Funktion das Risikomanagement in diesem Zusammenhang hat und wie die Aufsicht in Deutschland funktioniert.
Es wird ebenfalls kurz beleuchtet, wie die Banken in der Corona-Krise reagieren müssen.

 

Dieses E-Learning wurde aufgezeichnet am 07.04.2020.
Die Dauer des E-Learnings beträgt ~90 Minuten.

Bei Buchung erhalten Sie ebenfalls die Präsentation (PDF) des Referenten.

Inhalte

  • Die Geschäfte der Bank
    • Kreditgeschäft
    • Einlagengeschäft
    • Refinanzierung am Kapitalmarkt
    • Provisionsgeschäft
    • Girogeschäft und Zahlungsverkehr
    • Depot A
  •    Die Zentralbank und die Aufsicht
  •    Das Risikomanagement und die Eigenmittel

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Mitarbeiter im Umfeld eines Kreditinstituts.

Ihr Ansprechpartner
Philip Schmengler

Philip Schmengler

+49 228 8192-282

Weiterempfehlen
Seminarsprache
Deutsch
Referenten
Gebühr
99,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)