Webinar: Digitalen Change und Kulturwandel gestalten

Herangehensweisen in Ihrem Finanzinstitut

Inhouse buchbar Seminarunterlagen Teilnahmebescheinigung Termin wählen

Beschreibung

Der digitale Wandel geht mit vielen Herausforderungen einher. Für den Einzelnen aber auch für ganze Organisationen. Um diese Herausforderungen als Chance für aktive Gestaltung nutzen zu können, dafür braucht es Wissen, Haltung, Skills und Methoden.

Inhalte

  • Wie erkenne ich was sich gerade im Bankenumfeld wandelt? 
    • Wissensquellen um auf dem Laufenden zu bleiben
    • Eigenorganisation
  • Welche Skills werden in Zukunft immer wichtiger?
  • Was ist eine förderliche Haltung und Einstellung um dauerhaft erfolgreich zu bleiben?
  • Die 8 Grundsätze der Transformation

Teilnehmerkreis

Das Webinar richtet sich sowohl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte von Banken und Finanzdienstleistern gleichermaßen.

Termine & Orte

28.03.2023, 11:00-12:30
Seminarnummer 2362460-K02-WEB10

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

Zertifikatslehrgang "Digitale Kompetenz"
28.02.2023, 09:00 - 13.06.2023, 13:30 in online

Dieser Lehrgang vermittelt nicht nur relevantes Wissen rund um die Digitalisierung sondern dient ebenfalls zur Wissensvertiefung und befasst sich auch mit Spezialthemen der Digitalisierung. Die praxisnah vermittelten Inhalte bereichern Ihre tägliche Arbeit in der zunehmenden Digitalisierung grundlegend.

Mehr Details   Jetzt buchen
Den Change aus der Digitalisierung aktiv gestalten
18.04.2023, 09:30-16:00 in online

Basierend auf dem Webinar "Digitalen Change und Kulturwandel gestalten" erarbeiten wir uns an diesem Tag konkret anwendbare Methoden und Strategien für die Arbeitspraxis in Ihrem Finanzinstitut.

Mehr Details   Jetzt buchen
Ihr Ansprechpartner
Philip Schmengler

Philip Schmengler

+49 228 8192-282

Weiterempfehlen
Dauer
90 Minuten
Seminarsprache
Deutsch
Bemerkung

Die angegebenen Webinarzeiten beinhalten einen 30-minütigen Expertenchat, in dem die Referenten für weitere Fragen zur Verfügung stehen.

Referenten
Gebühr
179,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)