Sachverständigen-Update-Konferenz 2022

Beschreibung

In unserer Sachverständigen-Update-Konferenz 2022 sprechen wir über die Marktentwicklung in Deutschland im Allgemeinen und im Bereich des Einzelhandels im Speziellen. Wir geben Hinweise zur Bedeutung der Nachhaltigkeit in der Bautechnik und in der Immobilienbewertung und zeigen Zusammenhänge zwischen Bodenwert, Nutzungsdauer und Kapitalisierungszinssatz auf.

Nach dem Inkrafttreten der Novelle der Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV) am 08. Oktober 2022, berichten wir auch über die nunmehr geltenden Änderungen. Zudem beleuchten wir die neue ImmoWertV und ImmoWertA im Kontext der kreditwirtschaftlichen Wertermittlung.

Unsere jährliche Fachkonferenz bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren sowie eine hervorragende Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungsaustausch.

 

Inhalte

Moderation: Günter Wattig, Sachverständigenbüro Mönsheim/Stuttgart

Tagesordnung* 24. November 20221

Bodenwert – Nutzungsdauer – Kapitalisierungszinssatz im Kontext der neuen BelWertV
Richard Ott, Immobiliengutachter CIS HypZert (F)
Marktentwicklung in Deutschland
Dr. Franz Eilers, Leiter Immobilienmarktforschung, vdpResearch GmbH
Nachhaltigkeit in der Bautechnik
Bernd Milke, Abteilungsleiter Wertermittlung, Berliner Sparkasse – Niederlassung der Landesbank Berlin AG
Bedeutung der Nachhaltigkeit in der Immobilienbewertung
Helmut Kolb, Kolb & Weise
Geldwäsche in der Immobilienbewertung
Kerberos Compliance-Managementsysteme GmbH (angefragt)

Tagesordnung* 25. November 20222

Immobilienmarkt 2022 – nur eine Delle oder großer Knall
Prof. Dr. Thomas Beyerle, Head of Group Research, Catella Real Estate AG
Die BelWertV-Novellierung – welche Änderungen heute gelten
Sebastian Hopfner, Regional Manager München, Kenstone GmbH
Entwicklungen im Einzelhandel mit Blick auf die heutige Marktsituation
Manuel Jahn, Partner, Habona Invest Consulting GmbH
Neue ImmoWertV und ImmoWertA
Robert Krägenbring, Mitglied im Arbeitskreis Immobilienwertermittlung des DVW e.V. und Referent für Bodenmanagement im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

* Änderungen / Ergänzungen vorbehalten!
1: 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr (ab ca. 18:00 Uhr Erfahrungsaustausch mit Abendveranstaltung)
2: 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

 

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Immobiliengutachter und Immobiliensachverständiger.

Buchungsinfo

Bei Buchung von nur einem der beiden Konferenztage beträgt die Gebühr 490 EUR (umsatzsteuerfrei).

Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Weiterempfehlen
Dauer
2 Tage
Seminarsprache
Deutsch
Bemerkung

Die Konferenz wird mit 1,5 Tagen durch die HypZert und die DIAZert als Weiterbildung anerkannt.

Gebühr
790,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)