MaRisk – Fokus Kreditgeschäft

Regulatorische Anforderungen an die Kreditprozesse, Funktionstrennung, Geschäfts- und Risikostrategie

Zufriedenheitsgarantie Inhouse buchbar Rabattregelung Seminarunterlagen Teilnahmebescheinigung Mittagessen inkl. Pausenverpflegung Termin wählen

Beschreibung

Unser Seminar gibt Ihnen zunächst einen Überblick zu Aufbau, Struktur und Inhalten der MaRisk. Detailliert lernen Sie die MaRisk-Anforderungen an die Geschäfts- und Risikostrategie, Funktionstrennung, Kreditprozesse und Risikosteuerung kennen. Im Rahmen der Kreditprozesse gehen wir vertiefend auf die Anforderungen an Votierung, Kreditgewährung, -weiterbearbeitung und -kontrolle sowie Intensiv- und Problemkreditbetreuung ein.

Sie lernen Ausgestaltungsspielräume kennen, die Sie nach dem Grundsatz der doppelten Proportionalität nutzen können. Weitere Seminarinhalte sind die Anforderungen an die Ausgestaltung von Neu-Produkt-Prozessen und an Auslagerungen.

Inhalte

  • Charakteristika der MaRisk: Prinzip der doppelten Proportionalität und Öffnungsklauseln
  • Geschäfts- und Risikostrategie
  • Funktionstrennung
  • Kreditprozesse
  • Neu-Produkt-Prozesse
  • Auslagerung

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft, die sich mit der Gestaltung von Prozessen und Strategien insbesondere im Kreditgeschäft befasst und hierbei die aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu beachten hat.

Voraussetzungen

Sie bringen Grundkenntnisse im Bereich der Kreditentscheidungs- und -weiterbearbeitungsprozesse mit.

Termine & Orte

15.06.2023, 09:30 - 16.06.2023, 16:30
Bonn & online (hybrid)
Seminarnummer 2362204

Buchungsinfo

Termine mit Veranstaltungsort "Bonn & online (hybrid)" finden als Präsenzseminar mit gleichzeitigem Livestream statt. Die nur online Teilnehmenden sind mit dem Seminarleiter und den anderen Kursteilnehmern in Echtzeit mit Video und Audio vernetzt. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung, ob die Teilnahme online erfolgen soll.

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Ihr Ansprechpartner
Johanna Westhoff

Johanna Westhoff

+49 228 8192-279

Weiterempfehlen
Dauer
2 Tage
Seminarsprache
Deutsch
Gebühr
1.390,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)