Datenschutz

Beschreibung

Die Digitalisierung hält zahlreiche Herausforderungen für den Datenschutz bereit. Zudem brachte die EU-DSGV erhebliche Änderungen. Art. 83 Abs. 4 bis 6 DSGVO erhöhte den Bußgeldrahmen für Datenschutzverstöße drastisch und vereinheitlichte ihn europaweit: Bis zu 10 Mio. EUR bzw. 20 Mio. EUR oder 4 % des weltweiten Jahresumsatzes.

Aktuelle Bezüge: Datenschutzmanagementsysteme, Ansätze zu Löschkonzepten, Beipackzettel Datenschutzfolgeabschätzung, technische und organisatorische Maßnahmen, Durchführung von internen und externen Audits.

Sie erhalten in diesem Seminar arbeitsfähige Muster-Dateien.

Inhalte

  • Grundlagenvertiefung / Öffnungsklauseln
  • Prozessübersichten / Kernpflichten 
  • Gefährdungsanalysen
  • Risikobewertungen
  • Risikostrategien
  • Best-Practice Einzelmaßnahmen
  • Arbeitsanweisungen / Stellenbeschreibungen 
  • Jahres- und Ad-hoc-Berichte 
  • Prüfungshinweise / Schrittfolgen

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als etablierte Fach- oder Führungskraft aus der Bank- und Finanzwirtschaft sowie vorgebildete Bewerberinnen und Bewerber, die eine entsprechend umfassend verantwortungsvolle Tätigkeit anstreben. Die Qualifikation kommt auch für Sie in Betracht, wenn Sie eine oder mehrere Compliance-Funktionen neu einführen, optimieren oder zu einem verständlichen und haftungsminimierenden Gesamtsystem zusammenfügen wollen.

Buchungsinfo

Das Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs „Certified Compliance Officer (CCO)“.

Mit Teilnahme und Bestehen der Prüfung, welche zu Beginn des Folgemoduls am 31. August 2021 um 09:00 Uhr absolviert wird, erhalten Sie ein Zertifikat mit dem Titel „Zertifizierter Beauftragter Datenschutz (AoF / EBS)“, welches von der EBS Universität für Wirtschaft und Recht sowie der Academy of Finance verliehen wird.

Wenn Sie nicht an der Prüfung teilnehmen, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Weiterempfehlen
Dauer
2 Tage
Seminarsprache
Deutsch
Referenten
Gebühr
1.600,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)