Aufsichtsrechtliche Anforderungen im Wertpapiergeschäft

ZufriedenheitsgarantieInhouse buchbarRabattregelungSeminarunterlagenTeilnahmebescheinigungMittagessen inkl. PausenverpflegungTermin wählen

Beschreibung

Die aufsichtsrechtlichen Vorgaben im Wertpapiergeschäft haben sich seit Januar 2018 durch MiFID II  umfangreich erweitert und entsprechende Implementierungs- und Aktualisierungsmaßnahmen in Bezug auf die aufbau- und ablauforganisatorischen Regelungen der operativen Fachbereiche erforderlich gemacht. Da die Compliance-Funktion die Angemessenheit und Wirksamkeit dieser Regelungen zu überwachen hat und bei der Implementierung beratend unterstützen soll, hat dies entsprechende Auswirkungen auf die Risikoanalyse und die daraus abzuleitenden Überwachungs- und Beratungstätigkeiten.

In unserem Seminar stellen wir neben kompakten Informationen über die aktuellen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Regelungen auch die Lösungsvorschläge zur Anpassung der entsprechenden aufbau- und ablauforganisatorischen Regelungen vor. Das betrifft sowohl die operativen Bereiche als auch die Compliance-Funktion. Bei der Darstellung der aufsichtsrechtlichen Regelungen berücksichtigen wir auch die Level 3-Maßnahmen der ESMA.

Inhalte

  • Product Governance und Zielmarktbestimmung
  • Kostentransparenz und weitere Informationspflichten
  • Best-Execution
  • Organisationspflichten
  • Zuwendungen und Research
  • Beschwerdemanagement
  • Aktualisierungen der MaComp
  • Aktuelle Konsultationen der BaFin
  • Praxiserfahrungen und Best Practice-Hinweise aus den Prüfungen nach § 89 Abs. 1 WpHG und Umsetzungsprojekten (Compliance-Funktion, Internes Kontrollsystem im Wertpapierdienstleistungsbereich)

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft im Wertpapierdienstleistungsbereich, als Compliance-Beauftragter, als Mitarbeiter der Compliance-Funktion, als Interner Revisor und Mitarbeiter der Internen Revision.

Termine & Orte

12.05.2020, 09:30-17:00
München
Seminarnummer 2062329
24.11.2020, 09:30-17:00
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 2062330

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!
Ihr Ansprechpartner
Philip Schmengler

Philip Schmengler

+49 228 8192-282

Dauer
1 Tag
Referenten
Gebühr
830,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)