Regulatory Update für Vorstände & Geschäftsführer gem. §§ 25a-25d KWG

Individuelles Inhouse-Seminar

Beschreibung

Die Anforderungen an die Erfüllung und Umsetzung gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben stellen eine große Herausforderung für alle Institute dar. Die Geschäftsleitungen der Banken sind gefordert, auf der Basis qualifizierter Kenntnis der verschiedenen Themenfelder – auch im Sinne der bankaufsichtlichen Anforderungen – ihre Häuser zu führen. Zudem müssen sich Geschäftsleiter gem. § 25c Abs. 4 KWG regelmäßig fortbilden.
In unserem individuell für Ihr Haus konzipierten Inhouse-Seminar geben wir einen kompakten aber dennoch umfassenden Überblick über die aktuellen und zukünftigen bankspezifischen Anforderungen.

Inhalte

Allgemein

  • Anforderungen gemäß §§ 25a-25d KWG (wesentliche Neuerungen)

Aufsichtsrecht

  • Basel IV Umsetzung in der EU
  • Bedeutung von Sustainable Finance für Banken
  • Rückblick Bankenpaket
  • Risikokultur in Banken
  • IBOR Reform
  • Neuerung in der Säule II / SREP
  • Anwendung von EBA-Leitlinien für LSI
  • EBA Guidelines Outsourcing

 
Kapitalmarktrecht

  • MiFID II Review
  • Aktionärsrechterichtlinie-Umsetzung (ARUG)
  • CSDR
  • EU-Prospektverordnung
  • Benchmarkverordnung
  • EURIBOR/EONIA

Teilnehmerkreis

Dieses Inhouse-Seminar richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer und Organmitglieder von Banken und Finanzinstituten.

Buchungsinfo

Das Inhouse-Seminar ist üblicherweise 1-tägig konzipiert.

Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Weiterempfehlen
Seminarsprache
Deutsch
Gebühr
auf Anfrage