Webinar: Digitale Tools für die tägliche Arbeit

Praxistipps

Inhouse buchbar Seminarunterlagen Teilnahmebescheinigung Termin wählen

Beschreibung

Mit welchen digitalen Tools kann ich meinen Tagesablauf effizienter und effektiver gestalten?
Es gibt zahllose digitale Helferlein und in diesem Webinar zeigen wir interessante Tools, um die Tagesarbeit zu erleichtern.

Inhalte

  • Kooperativ visualisieren
  • Das „Schweizer Taschenmesser“ des Internets
  • Kollaborativ arbeiten mit Open-Source-Lösungen
  • Umfragen kostenlos und DSGVO-konform durchführen
  • Visualisiertes Brainstorming
  • Zufallsauswahlen technisch unterstützt durchführen
  • MultipleChoice-Umfragen, Chat und Panikbuttons in einem Tool: Mit einem zweiten Kanal in einer Videokonferenz Mehrwert schaffen
  • Mit Zufallsfragen spielerisch in den vertieften Austausch: mehr Nähe und Beziehung schaffen

Teilnehmerkreis

Das Webinar richtet sich gleichermaßen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte von Banken und Finanzdienstleistern.

Termine & Orte

14.03.2023, 13:00-14:30
Seminarnummer 2362460-K02-WEB7

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

Zertifikatslehrgang "Digitale Kompetenz"
28.02.2023, 09:00 - 13.06.2023, 13:30 in online

Dieser Lehrgang vermittelt nicht nur relevantes Wissen rund um die Digitalisierung sondern dient ebenfalls zur Wissensvertiefung und befasst sich auch mit Spezialthemen der Digitalisierung. Die praxisnah vermittelten Inhalte bereichern Ihre tägliche Arbeit in der zunehmenden Digitalisierung grundlegend.

Mehr Details   Jetzt buchen
Digital Leadership
25.04.2023, 09:30 - 13.06.2023, 13:30 in online

In dieser Workshop-Sequenz reichern wir die einzelnen Themenfelder mit Formaten, Tools und Methoden an, die wir gemeinsam erleben und reflektieren.

Mehr Details   Jetzt buchen
Ihr Ansprechpartner
Philip Schmengler

Philip Schmengler

+49 228 8192-282

Weiterempfehlen
Dauer
90 Minuten
Seminarsprache
Deutsch
Bemerkung

Die angegebenen Webinarzeiten beinhalten einen 30-minütigen Expertenchat, in dem die Referenten für weitere Fragen zur Verfügung stehen.

Referenten
Gebühr
179,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)