Komplexität beherrschen – Agilität fördern

Eigene Ressourcen optimal einsetzen und in Balance bleiben

Beschreibung

Die Anforderungen an die Interne Revision steigen permanent. Die Geschwindigkeit äußerer Einflüsse sowie hausinterne Entwicklungen erhöhen den Arbeitsdruck immens. Eine große Herausforderung bei der Steuerung von Prüfungen. Diese Situation erfordert effizientes Arbeiten und einen guten Blick auf sich selbst.

Das Training "Komplexität beherrschen – Agilität fördern" des ARC-Institutes möchte daher die wesentlichen Fragen moderner Steuerung von Revisionsprüfungen und der Internen Revision insgesamt beantworten:

  • Woher rührt die Komplexität und wie lässt sie sich beherrschen?
  • Welche persönlichen Ressourcen helfen bei der Aufgabenbewältigung?
  • Wie lässt sich der Arbeitsalltag bestmöglich strukturieren, um den Anforderungen gerecht zu werden?

In diesem spezifischen Revisionstraining sollen die individuelle Reflexion und der Austausch in der Gruppe helfen, persönliche Lösungs- und Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Nach diesem Training werden die TeilnehmerInnen in der Lage sein, die Prüfungssteuerung strukturierter wahrzunehmen und trotz hoher Komplexität in persönlicher Balance bleiben.

Inhalte

  • Eigene Motivatoren kennen
  • Persönliche Ressourcen nutzen
  • Komplexität verstehen und beherrschen lernen
  • Eigene und fremde Qualitätsansprüche steuern
  • Agilitäts- und Lean Management Instrumente nutzen
  • Individuelle Strategien zur Work-Life-Balance
  • Arbeitsorganisation ganz praktisch
  • Tages-, Wochen-, Monats-, Jahresplanung
  • Visualisierungstechniken
  • Gemeinsames Fazit & Road-Map

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Revision.

Bonus

Jeder Teilnehmer / jede Buchung erhält einen Rabatt in Höhe von 10 %!

Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Weiterempfehlen
Dauer
2 Tage
Seminarsprache
Deutsch
Bemerkung

Dieses Seminar wird von unserem Partner ARC Institute / Audit Research Center durchgeführt.

[16 CPE ~ IIA Standards]

Gebühr
1.780,00 EUR (zzgl. gesetzl. gültige USt.)