WBT: Regulatorische Anforderungen an die Vergütungssysteme in Banken

Beschreibung

Die dezidierte aufsichtsrechtliche Reglementierung der Compensation Governance für Banken stellt ein Alleinstellungsmerkmal der Branche dar. Im Mittelpunkt der Umsetzung bei den bedeutenden Instituten steht der Vergütungsbeauftragte, dessen Aufgabe die interne Überwachung der Vergütungs-Compliance im Institut ist.

Dieses Web Based Training (WBT) vermittelt den Nutzern die Grundlagen für die personalwirtschaftliche Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die Vergütungssysteme von Banken in Deutschland. Nach der erfolgreichen Absolvierung können sie die Voraussetzungen für die Anwendung der vergütungsbezogenen Vorschriften auf Institute, Gruppen und Mitarbeiter nennen, die Aufgaben und Verantwortlichkeiten der unterschiedlichen Gremien und Fachfunktionen im Vergütungsprozess verstehen sowie die allgemeinen Anforderungen an die Ausgestaltung und Umsetzung der Vergütungssysteme, die von allen Instituten zu erfüllen sind, beschreiben. Zudem haben Anwender einen Überblick über die Besonderheiten für die Identifizierung und Vergütung der so genannten Risk Taker in den als bedeutend eingestuften Instituten und kennen die Anforderungen an die Offenlegung von Vergütungsangaben.

 

Hier erhalten Sie den Flyer zum WBT "Regulatorische Anforderungen an die Vergütungssysteme in Banken".

Dieses WBT dient ebenfalls als optimale Vorbereitung für das Seminar "InstitutsVergV 3.0 und Auslegungshilfe in der Umsetzungspraxis".

Inhalte

  • Bankenregulierung und Vergütung
  • Anwendungsbereich
  • Beteiligte und Verantwortlichkeiten
  • Ausgestaltung
  • Besonderheiten bei Risk Takern
  • Offenlegung
  • Umsetzungen im Gruppenzusammenhang

Mit Abschlusstest und Teilnahmezertifikat.

Gebühr

Preise für Nutzerlizenzen:

  • Banken mit einem Nutzer: 750 EUR p.a.
  • Banken mit max. 3 Nutzern: 1.750 EUR p.a
  • Banken mit mehr als 4 Nutzern: 2.250 EUR p.a.

Die Lizenz hat eine Nutzungsdauer von 12 Monaten und verlängert sich automatisch, sofern nicht mit einer Frist von einem Monat zum Ablauf der einjährigen Nutzungsdauer bei der VÖB-Service GmbH (Godesberger Allee 88, 53175 Bonn) schriftlich gekündigt wird. Die Nutzungslizenz wird zu Beginn der Laufzeit in Rechnung gestellt.

Ihr Ansprechpartner
Anne-Christine Hänig

Anne-Christine Hänig

+49 228 8192-280