ICAAP - ganzheitliches Risikomanagement der Gesamtbank

Die laufende Sicherstellung der Risikotragfähigkeit als zentrale Managementaufgabe

ZufriedenheitsgarantieInhouse buchbarRabattregelungSeminarunterlagenTeilnahmebescheinigungMittagessen inkl. PausenverpflegungTermin wählen

Beschreibung

Das Thema Risikomanagement hat eine zentrale Bedeutung in der aktiven Gestaltung und Steuerung von Kreditinstituten. Dabei stellen die nationalen und europäischen Regeln und Anforderungen der Aufsicht an den internen Prozess zur Sicherstellung einer angemessenen Kapitalausstattung (ICAAP) eine Herausforderung für das Risikomanagement der Institute dar. Insbesondere die Einführung der neuen Risikotragfähigkeitskonzeption mit den beiden Säulen der normativen und der ökonomischen Perspektive des institutsspezifischen ICAAP besitzt in allen Instituten eine große Bedeutung für die strategische und inhaltliche Ausgestaltung ihrer Steuerungsmethoden und -prozesse.

Unser Seminar bietet einen Überblick über die verschiedenen Bereiche und Fragestellungen im aktiven Risikomanagement. Dabei werden die wichtigsten Themen und Methoden skizziert und unter Einbindung aktueller Entwicklungen in den Gesamtkontext eingebettet.

Inhalte

  • Aufsichtliche Anforderungen an das Risikomanagement (KWG, MaRisk, EBA-SREPGuidelines, EZB-ICAAP- und RTF-Leitfaden der deutschen Aufsicht)
  • Bedeutung der Risikotragfähigkeit im gesamten Risikomanagementprozess
  • Normative und ökonomische Perspektive – die zwei Säulen der ICAAPRisikotragfähigkeitskonzeption
  • Messmethoden für Markt-, Kredit- und Liquiditätsrisiken im Kontext der Risikofähigkeitskonzeption
  • Integration der Risikotragfähigkeit in die Gesamtbanksteuerung
  • Aufbau eines Limitsystems: Limitarten, (Dis-)Aggregation von Risikobeträgen und Limiten, Festlegung von Haltedauer und Konfidenzniveau, Eskalationsverfahren

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft der Bereiche Risikocontrolling, Risikomanagement, Handel und Revision. Das Seminar wendet sich vor allem an Mitarbeiter, die sich neu in das Themengebiet einarbeiten bzw. eine Auffrischung bezüglich der verschiedenen Aspekte des Risikomanagements wünschen.

Termine & Orte

10.12.2020, 09:30 - 11.12.2020, 16:30
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 2062339
10.06.2021, 09:30 - 11.06.2021, 16:30
Bonn
Seminarnummer 2162158
28.10.2021, 09:30 - 29.10.2021, 16:30
online
Seminarnummer 2162160online
09.12.2021, 09:30 - 10.12.2021, 16:30
Bonn
Seminarnummer 2162159

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Folgende Bildungsangebote könnten Sie ebenfalls interessieren:

E-Learning: Die zwei Säulen des institutseigenen ICAAP

In diesem E-Learning werden die neuen Maßstäbe zur Beurteilung der RTF, die normative und ökonomische Perspektive als neue Ansätze des ICAAP, die Auswirkungen auf Stresstests, die Zukunft des Going Concern alter Prägung sowie die Steuerungsrelevanz der beiden neuen Perspektiven der RTF behandelt und diskutiert.

Mehr Details   Jetzt buchen
Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Weiterempfehlen
Dauer
2 Tage
Seminarsprache
Deutsch
Referenten
Gebühr
1.340,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)