Eigenkapitaldefinitionen und ihre Steuerung

Eigenkapitaloptimierung bei Kreditinstituten

ZufriedenheitsgarantieInhouse buchbarRabattregelungSeminarunterlagenTeilnahmebescheinigungMittagessen inkl. PausenverpflegungTermin wählen

Beschreibung

Die Eigenkapitaldefinitionen sind vielfältig, komplex und unterliegen einem ständigen Wandel. So wurde das regulatorische Eigenkapital auf IFRS-Basis umgestellt und zudem im Rahmen der Capital Requirements Regulation (CRR) neu konzipiert, so dass die neuen Regelungen keine vollständige Abkopplung der Bereiche Meldewesen und Rechnungswesen zulassen.

Somit stellt sich die Frage, ob eine Harmonisierung der Eigenkapitaldefinitionen möglich und sinnvoll ist.

In unserem Seminar lernen Sie die einzelnen Kapitalkonzepte kennen und erkennen, wie das Eigenkapitalmanagement im Rahmen der internen Steuerung zu sehen ist.

Wir diskutieren über die Harmonisierung der Eigenkapitaldefinitionen und die damit einhergehenden Chancen und Risiken und gehen auf diverse Problemfälle aus der Praxis ein. Abschließend erarbeiten wir mögliche praxisorientierte Handlungsalternativen zur Eigenkapitaloptimierung.

Inhalte

  • Bilanzielles Eigenkapital nach HGB und IFRS
  • Regulatorisches Eigenkapital
  • Ökonomisches Kapital
  • Überleitung der einzelnen Kapitalgrößen
  • Eigenkapitalmanagement im Rahmen der internen Steuerung
  • Chancen und Risiken einer Harmonisierung der Eigenkapitaldefinitionen
  • Problemfälle und mögliche Handlungsalternativen
  • Auswirkungen gesetzlicher Neuerungen

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft aus den Bereichen Rechnungswesen, Meldewesen, Controlling / Risikomanagement, Gesamtbanksteuerung, Revision oder Grundsatzfragen.

Voraussetzungen

Sie bringen Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Rechnungslegung nach HGB / IFRS sowie Aufsichtsrecht / Solvenzmeldung mit.

Termine & Orte

24.09.2019, 09:30-17:00
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 1962227
31.03.2020, 09:30-17:00
Bonn
Seminarnummer 2062247
23.09.2020, 09:30-17:00
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 2062248

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!
Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Dauer
1 Tag
Gebühr
830,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)