Grundlagen der Bilanzierung nach HGB und IFRS

ZufriedenheitsgarantieInhouse buchbarRabattregelungSeminarunterlagenTeilnahmebescheinigungMittagessen inkl. PausenverpflegungTermin wählen

Beschreibung

Im Rahmen unseres Seminars werden die wesentlichen Bilanzierungsgrundlagen nach HGB und IFRS vermittelt, die für das bessere Verständnis der aufsichtsrechtlichen Regelungen erforderlich sind. Die Regelungen nach IFRS bilden dabei den Schwerpunkt.

Inhalte

  • Kategorisierung von Finanzinstrumenten
  • Bewertungsunterschiede zwischen HGB und IFRS
  • Wertberichtigung nach HGB und Impairments nach IFRS
  • Bilanzierung des Eigenkapitals
  • Konsolidierungsmethoden

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft aus den Bereichen Meldewesen oder Risikocontrolling.

Voraussetzungen

Sie bringen Grundlagenkenntnisse aufsichtsrechtlicher und bankenstatistischer Meldungen mit.

Termine & Orte

03.12.2019, 09:30-17:00
Frankfurt a.M.
Seminarnummer 1962231

Bonus

Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Gerne auch als Inhouse-Training verfügbar!
Ihr Ansprechpartner
Kathleen Weigelt

Kathleen Weigelt

+49 228 8192-221

Dauer
1 Tag
Gebühr
950,00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG)