Legicheck - Legitimationschecklisten

Legitimationsprüfung im Rahmen einer Kontoeröffnung

Was ist Legicheck?

Die VÖB-Service GmbH betreibt mit Legicheck ein Informationssystem des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, welches zur Legitimationsprüfung ausländischer Gesellschaften und natürlicher Personen im Rahmen einer Kontoeröffnung in Deutschland dient.

Argumente für Legicheck:

In sogenannten Länderchecklisten werden Aussagen zu den vorzulegenden und zu prüfenden Dokumenten sowie zu den verschiedenen Gesellschaftsformen und ihren Vertretungsverhältnissen getroffen. Besonderheiten werden unter den jeweiligen Gesellschaftsformen hervorgehoben. Die Länderchecklisten werden von VÖB-Mitgliedsinstituten, die allesamt Teilnehmer des VÖB-Arbeitskreises Auslandsjuristen sind und der S-CountryDesk GmbH patenschaftlich betreut.  

Bei den Inhalten der jeweiligen Länderchecklisten handelt es sich um eine unverbindliche Hilfestellung für die Prüfung in der Praxis. Die Informationen sind auch als Grundlage im Rahmen der Geldwäscheprüfung nach § 8 Geldwäschegesetz (GwG) und § 154 Abgabenordnung (AO) geeignet.

Referenzen Legicheck

Der Bestand umfasst zurzeit 50 Länderchecklisten, die patenschaftlich durch folgende Gesellschafter der Legicheck GbR betreut werden (Aktualisierungsfrist 2 bzw. 3 Jahre):

  • Bayerische Landesbank
  • Landesbank Hessen-Thüringen
  • HSH Nordbank AG
  • Landesbank Baden-Württemberg
  • Landesbank Berlin / Berliner Sparkasse
  • NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale
  • S CountryDesk GmbH