ORC – Operational Risk Center

Standardsoftware zur Steuerung operationeller Risiken

Was ist ORC?

ORC ist eine Gesamtlösung zum Management operationeller Risiken und wird laufend von den Vertretern aus den Fachbereichen der VÖB-Mitgliedsinstitute im Rahmen des „Arbeitskreises ORC“ weiterentwickelt. ORC unterstützt modular den gesamten Controlling- und Managementprozess für das operationelle Risiko. ORC ist zusammen mit der Firma interexa AG entwickelt worden.

Der ORC-Prozess

Fachliche Argumente für ORC:

  • Dezentrale Datenerfassung, zentrale Datenanalyse und Bereitstellung von Risikoberichten
  • Großer Nutzerkreis, wie Risikoüberwachung, Fachbereiche, Revision und Management
  • Offenes Konzept ermöglicht Umsetzung bankindividueller Steuerungs-Philosophien und eine Kosten sparende schnelle Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen
  • Revisionssicherheit durch Historisierung der Daten
  • Institutsspezifische Genehmigungsverfahren werden als Workflow abgebildet
  • Hohe Datensicherheit durch flexibles rollenbasiertes Berechtigungskonzept
  • Reports können rollenspezifisch zentral und dezentral erstellt werden
  • Mehrsprachigkeit wird unterstützt

Technische Argumente für ORC:

  • Verwendung modernster Web-Technologie, Plattform- und datenbankunabhängig einsetzbar
  • Hohe Flexibilität und ohne Programmieraufwand auf individuelle Anforderungen anpassbar
  • Zugriff auf die Daten über Internet-Browser: kein Installationsaufwand am Arbeitsplatz
  • Import und Export von vorhandenen Daten über XML-Schnittstelle
  • Standardisierung, Weiterentwicklung und Betreuung durch die VÖB-Service GmbH
  • Mandantenfähigkeit

ORC-Kunden sind:

über 40 Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eine ausführliche Übersicht der Referenzen finden Sie im Downloadbereich.