BeDarV® - Beleglose DarlehensVerarbeitung?

Fördermittel-Kreditsachbearbeitung

Was ist BeDarV® - Beleglose DarlehensVerarbeitung?

BeDarV® ist eine Kreditsachbearbeitungssoftware, die mittels DFÜ-Verfahren alle Stationen im Workflow einer Fördermittelkreditsachbearbeitung beleglos gestaltet. Die Software steht als Web-Lösung zur Verfügung und ermöglicht eine Integration in bestehende Systemlandschaften wie z.B. OSPlus / OSPlus Kredit. BeDarV® ist modular für den Einsatz bei Hausbanken (z.B. Sparkassen), Landesbanken, Privatbanken sowie Bausparkassen aufgebaut.

Die Kreditsachbearbeitung von Fördermittelkrediten der KfW Bankengruppe, der Landwirtschaftlichen Rentenbank und der Landesförderinstitute wird durch BeDarV® unterstützt. Grundsätzlich werden die folgenden Verfahren im Neu- und Bestandsgeschäft elektronisch abgewickelt:

  • Antragsverfahren mit Formularsammlung
  • Entscheidungs- und Zinsprolongationsverfahren
  • Abruf-/Auszahlungsverfahren
  • Vorgangsbezogene Dateianhänge
  • Tilgungsplanänderung
  • Freier Geschäftsvorfall (gesprächspartner- und darlehensbezogene Korrespondenz)

Außerdem unterstützt BeDarV® ab Jahresende 2015 die neuen BDO 2.0-Verfahren der KfW Bankengruppe (z.B. SB Light und Sofortzusage). 

 

 

Argumente für BeDarV®:

  • schnelle und effiziente Abwicklung von Fördermittelkrediten
  • eine erhebliche Reduzierung der Stückkosten
  • schnellere Durchlaufzeiten
  • eine höhere Qualität der Anträge und somit weniger Rückfragen
  • dass Anträge aus formalen Gründen nicht mehr abgelehnt werden
  • den Wegfall von Mehrfacherfassungsaufwenden
  • die automatische Kontenanlage/Buchungen

Gerne stellen wir Ihnen BeDarV® im Rahmen einer persönlichen Präsentation vor.